Tattoo hinter dem Ohr- Erfahrungen

3 Antworten

Also zuerst mal solltest du wissen, dass man hinter dem Ohr ein genügend grosses Motiv wählen soll, da es an dieser Stelle (genau wie am Handgelenk etc.) oftmals stark verblasst und mit der Zeit verschwimmt (wenn nicht schon ganz leicht beim Stechen). Je kleiner das Motiv, desto eher sieht es dann nach einer Weile nur noch wie ein schwarzer Fleck aus, den man natürlich auch mit Nachstechen nicht mehr retten kann. Schlussendlich ist das aber ganz alleine deine Entscheidung!

Zu den Schmerzen wird dir niemand etwas sagen können, da das jeder anders empfindet. Was bei den einen ein höllisches Brennen ist, ist bei anderen ein leichtes Stechen usw. Augen zu und durch oder sein lassen!

in unserem Studio stechen wir diese stelle aus gesundheitlichen gründen generell nicht! und das solltest du dir gut, richtig gut überlegen.

abgesehen davon, wird es an dieser stelle nicht lange schön und gut aussehen, außerdem ist es eine sichtbare stelle und sichtbare Tattoos sind der JOBKILLER!

da gibt es genügend andere stellen, die keine Probleme machen und auch ein leben lang halten - an dieser stelle wird das leider nicht der Fall sein.

Warum wird an dieser Stelle aus gesundheitlichen Gründen nicht gestochen?

1

Ich habe auch ein Tattoo hinter dem Ohr und am selben Tag auch eins am Handgelenk stechen lassen.. Also das am Handgelenk hat viel mehr weh getan wie oben am Hals... War super erträglich! Also keine Angst! Sieht voll toll aus :D