Tattoo BlowOut - Nachbehandlung - eigene Schuld?

3 Antworten

So wie sich das liest, hast du in der Nachbehandlung alles richtig gemacht. Auch die Liegefalten können nicht wirklich dein Tattoo verändert haben. Dass Linien und Ränger von einem Tattoo etwas "verschwimmen" ist total normal. Dürfte aber auch nur minimal sein.

Wenn du dir immer noch unsicher bist, lad ein Bild hoch, damit man sich das mal genau angucken kann. Ansonsten kann dir dein Tätowierer diese Fragen am besten beantworten.

Da solltest du zu deinem Tattoowierer gehen, der wird dir sicher am Besten was dazu sagen können.

Klar kann man was falsch machen bei der Nachbehandlung. Aber es kann halt auch sowas einfach passieren.

Los los zum Tattoowierer. Der wird dir sicher auch gesagt haben, wenn was ist komm vorbei.

als erstes, wo genau befindet sich das tattoo?? direkt am bzw. im handgelenk?? oder etwas darunter?

wenn du das handgelenk anziehst, liegt das tattoo dann in der beuge, also in der faltenzone?

Tattoo Kontur fällt jetzt schon ab - normal?

Hallo alle zusammen, ich habe mir am Dienstag mein tattoo stechen lassen. Ich sage gleich dazu, dass es mein erstes ist und deshalb wende ich mich auch jetzt an euch.

Ich habe die Folie vorm schlafen gewechselt habe aber über Nacht eine neue drauf. Hatte auch am Mittwoch und Donnerstag noch Folie drauf habe diese aber mehrmals gewechselt (ja mittlerweile weiß ich, dass ich da schon keine Folie mehr hätte drauf tun müssen oder sollen.....). Habe anfangs nur mit lauwarmen wasser gereinigt und habe pantenol salbe genommen. Ab Donnerstag Nachmittag dann ohne Folie. Ab Freitag bin ich auf melkfett umgestiegen und habe immer nur dann gecremt wenn ich gemerkt habe, dass die haut sozusagen leicht das spannen anfängt und habe dünn aufgetragen. Habe von Freitag auf Samstag gemerkt dass sich die haut schon an einigen Stellen recht rauh anfühlt trotz des cremens und auch wenn ich gerade eben drüber gecremt habe.

So jetzt sind mir zweierlei dinge aufgefallen nachdem ich es gestern Abend mit ganz wenig intimwaschlotion (natürlich frisch dafür gekauft) abgetupft und danach mit lauwarmen Wasser abgetupft und danach mit meinem melkfett eingecremt habe. (Vorher war ich übrigens weg gewesen. Habe ein Baumwollshirt getragen.)

  1. Habe ich einzelne minimale rote Punkte unterm tattoo. Oder kann das generell nur davon kommen wenn ich vielleicht dort mal bischen geschwitzt habe?

    1. Kann ich meine Konturen verschieben. 

Also ich muss jetzt dazu sagen, dass ich weiß dass sich eine Silberhaut bildet etc. Allerdings schaut da nichts Silber aus?? Und schon so früh??? Es schaut einfach aus wie meine kontur die ab fällt bzw sich verschieben lässt. 

Ich weiß dass es von haut zu haut unterschiedlich heilt aber ich kenne mich halt noch null aus weil es mein erstes ist. Deswegen frage ich euch.

Könnt ihr mir bitte sagen, dass das normal ist??

Danke und Gruß! :)

...zur Frage

Tattto an paar Stellen vernarbt-„schrumpelig“ Bzw trocken?

Hallo 👋

Wollte mal vorsichtig nachfragen ob jemand von euch sich gut mit Tattoos und deren Heilungsphase auskennt und mir paar Antworten auf meine Fragen geben kann? 😬

und zwar: ich war vor gut 3 Wochen bei meinem Inker und ließ mir meinen Oberarm außen (Black&Grey) ein Frauengesicht mit Rosen stechen.

Soweit alles gut ausser, dass ich umsoweiter oben, sprich Richtung Schulter immer stärker geblutet habe.

Aber am Schluss sah alles wunderbar und schön aus, tut es auch jetzt noch und ich bin auch sehr zufrieden mit der Arbeit meines Inkers..

bis auf 1-2 Stellen wo ich jetzt, seit dem die Krusten abgefallen sind, etwas vernarbte und bisschen schrumpeliege Stellen habe die auch sehr glänzend sind.

Nur wieso?

ich habe nicht gekratzt und auch nicht zu dick oder zu viel gecremt, meines erachtens (wie nach Anweisung meines Inkers)

zur Erklärung: ich habe die Tattoo Creme Pegasus aus der Apotheke benutzt. ca 8 -10Tage.

Jetzt benutze ich einmal täglich noch eine Bodylotion, da ich noch eine größere Trockene Stelle habe.

Weiss da jemand zufällig wieso das so ist, ist das normal das noch etwas am Tattoo trocken ist?

Mir kommt es so vor als wäre an den vernarbten stellen keine Krunten gewesen Bzw nicht abgefallen kann das sein?

Jetzt meine eigentliche Frage:

kann ich dagegen noch was unternehmen?

und ist die eine „schuppige“ Stelle auch normal? Bzw geht die noch weg?

ich hoffe es ist jemand von euch dabei, der richtig Ahnung von der Thematik hat und mir weiter helfen kann!

Ich danke euch schon im Voraus 🤗

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?