Taskmanager zeigt hohe CPU Auslastung

4 Antworten

Dein Rechner wird wahrscheinlich sehr viel im Hintergrund berechnen :) 

Geh mal in dienen Taskmanager oben auf Prozesse, danach unten Links auf "Prozesse aller Benutzer anzeigen." Dann klickst du recht weit oben auf "CPU", so oft, bis die größte Zahl oben steht, danach Teilst du uns bitte die obersten Namen in der Liste mit und dann überlegen wir weiter wie wir bei deinem Problem vorgehen, am Besten du gibst auch noch die Beschreibung der Prozesse mit an :)

Es ist wie gesagt nur Google Chrome offen dies wird mir beim öffnen des Taskmanagers mit einer CPU Auslastung von 50-70 % angezeigt jedoch geht das innerhalb von 2 sekunden wieder runter auf 10 %..

Also im großen und ganzen geht die CPU Auslastung nur ganz kurz in diesen bereich.. lasse ich jedoch den Taskmanager längere Zeit offen zeigt dieser ganz normale Werte.. sprich 10% Auslastung

0
@iLemmi

Dann brauchst du dir keine Sorgen machen, das ist normal.

du musst es dir so vorstellen: Dein Chef rennt in dein Büro und schreit:"ICH WILL ALLE INFORMATIONEN!" daraufhin bist du erst mal überfordert, wenn du dann aber alles "abgeliefert" hast beruhigt sich alles wieder und dein Pc läuft wieder normal.

Ich benutze auch chrome ich merk da immer das der Arbeitsspeicher recht hoch ausgelastet ist :)

0

Bei Prozessen schaun nach CPU, wenn es nicht angezeigt wird, anzeigen lassen. Da siehst du dann was so viel CPU braucht 

Die CPU Auslastung ist nur max. 2-3 sek. so hoch und geht sofort wieder runter .. nur wundert mich das trotzdem

0
@iLemmi

Also nur beim Start vom TaskManager ganz kurz? Dann liegte s am starten des TaskManager. Er muss ja alle Prozesse auflisten usf.

1
@Hager11

Hätte jetzt nicht gedacht das er dort so viel Leistung nimmt.. 

Aber ich denke du hast recht da die Auslastung nach 1-2 Sekunden wieder auf normalen Werten steht..

0
@iLemmi

Falls es noch interessiert (Nebenwissen): Die Auslastung geht so schnell hoch, weil er jeden Speicherplatz im RAM (Wie Bücherregale) belegt (Wenn schon belegt merkt er das) und geht weiter zum nächsten Platz. So sieht es so aus, als ob das sehr hoch ist, weil jeder "Hardware" Speicher besetzt wird.

0

Der Taskmanager braucht so viel CPU, weil der jeden einzelnen Prozess analysiert und überwacht.

Was möchtest Du wissen?