Tätowieren mit 15?!

20 Antworten

Es ist möglich sich ein Tattoo vor 18 stechen zulassen allerdings müssen deine Eltern einverstanden sein und meist auch wärend des Stechens anwesend sein. Aber mit 15 ist garantiert zu früh den wenn sie noch wachst wird sich die Schrift verziehen und nicht mehr so Toll aussehen.

Natürlich darf sich auch ein Minderjähriger tätowieren lassen und dazu bedarf es nicht der Einwilligung der Eltern. Jeder Minderjährige hat ein Selbstbestimmungsrecht wo er entscheiden kann ob es sich piercen oder tätowieren lasse möchte. Voraussetzung ist dafür aber, dass der Minderjährige die sogenannte Einwilligungsfähigkeit besitzt, die Maßnahme, selbst die Folgen und das bestehende Risiko einzuschätzen und das „für“ und „wider“ abzuwägen, kann er selbst wirksam über die Frage des Piercings/Tattoos entscheiden. Damit hat er wirksam in die Körperverletzung, die das Piercing/Tattoo darstellt, eingewilligt. Das den Eltern zustehende Sorgerecht tritt dahinter zurück, so dass es hier nicht auf eine Einwilligung der Eltern ankommt und sie deshalb auch nicht die Vornahme des Piercings/Tattoos genehmigen müssen.

Unterschieden werden muss mal zwischen dem was im Gesetz steht und den "Vorschriften" des Tattoostudios. Ein ordentliches Tattoostudio nimmt keine Kunden unter 18 an. Wer einer 15-jährigen - die gar nicht in der Lage ist so langfristige Entscheidungen zu treffen - ein Tattoo sticht ist nur auf das Geld aus und wer das so derart nötig hat da kann auch die Qualität nicht berauschend sein.

Es gibt leider auch heutzutage extrem viele Pfuscher in dieser Branche. Da gibt es dann auch ab und zu mal eine Krankheit, Entzündungen oder Infektionen und in vielen Fällen eine grauenhafte Ausführung des Motives gratis mit dazu. Jeder halbwegs seriöse Tätowierer, der nicht nur aufs Geld aus ist, sticht einem 15 jährigen Kind keine Tattoos.

Tätowierer/ Hund?

Ich möchte mir gerne dieses Tattoo auf den Oberschenkel stechen lassen, bloß mit meinem Hund :) Kennt jemand einen guten Tätowierer, der mit solche Art von Tattos Erfahrung hat?

...zur Frage

Tattoo-Spruch: was ist eure Meinung?

Hallo,

Ich wollte mal eure Meinung hören. Ich hab die Idee, mir den Spruch "Weil du Stolz und Ehre hast und keinen fürchtest außer Gott." tätowieren zu lassen. Der Spruch soll meiner Tochter gewidmet sein. Allerdings bin ich ein ungläubiger Mensch.

Findet ihr das sehr paradox?

...zur Frage

Ttattoo im Urlaub?

Hallo zusammen, ich fliege demnächst in die Türkei Strandurlaub machen und da gibt es ja einen tätowierer neben dem anderen. Jetzt habe ich die Überlegung mir dort ein Tattoo stechen zu lassen. Nun ist meine frage ob ich es tun soll oder nicht weil es tvtl. nicht hygienisch ist etc. Meinungen...

...zur Frage

kann jeder tätowierer jedes motiv stechen?

ich werde mir demnächst ein Tattoo stechen lassen. entweder eins im Maori Stiel oder ein Dotwork. meine Frage ist: muss ich mein Studio nach dem Motiv auswählen oder kann jeder gute Tätowierer alle Arten stechen?

...zur Frage

Ab wie viel Jahren darf man sich ein Tattoo stechen lassen mit Einverständniserklärung der Eltern?

Heyy leutee, undzwar ist meine Freundin 15 und sie hat mir gesagt da sie bald 16 wird dass sie sich zu ihrem Geburtstag ein Tattoo stechen lassen wird und ich kann ihr das einfach irgendwie nicht glauben, darf man das nicht erst ab 18? sie meinte es geht mit der Einverständniserklärung der Eltern... hmm jetzt bin ich mal gespannt auf eure Antworten.

Dankeschön schonmal🙈

...zur Frage

Tätowieren vor Brust-OP?

Ich habe demnächst einen Termin zur Brustvergrößerung und wollte mir eigtl. davor noch ein Tattoo stechen lassen. Seitlich auf den Brustkorb / Rippen. Ist zwar nicht mein erstes Tattoo aber meine erste OP. Nun stellt sich mir die Frage, ob sich durch die Nähe zwischen OP-Stelle und Tattoo-Stelle bzw durch den kurzen Zeitraum, der zwischen den Terminen liegt (nicht mal 1 Monat), iwelche Nachteile / Konsequenzen ergeben? Lieber nach der OP erst tätowieren lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?