Tabelle plötzlich weg

2 Antworten

Ich fürchte, da hast du die Warnung beim Speichern nicht ernstgenommen, dass Formatierungen verloren gehen können wenn im Word-Format gespeichert werden soll.

Mag sein, hatte damit aber bislang nie Probleme gehabt. Wenn also Open Office Probleme mit Tabellen abspeichern unter Word hat, wie komme ich also aus der Sache raus?

0
@Pellmann

Da die Formatierung beim Speichern verloren ging und nicht beim Öffnen, gehe ich mal davon aus, dass deine Arbeit verloren ist. Ich habe testweise mal ein Dokument mit einer Tabelle erzeugt und als .doc gespeichert und konnte das Verhalten bei dir reproduzieren.

0

Du musst Die Tabellenspalten/begrenzungen natürlich vorher "reinoperieren" . Da ist oben in der Leiste das Symbol für "Umrandung" - das sieht aus wie ein Fenster mit Kreuz. Das brauchst Du dazu ^^

Das Problem ist doch, dass es gar keine Tabelle mehr ist. Wenn ich mit "Text in Tabelle verwandeln" operiere, wird mir eine Tabelle mit einer Spalte erzeugt, da der Steuerungsbefehl für die 2. Spalte beim Abspeichern anscheinend grundsätzlich gelöscht wurde....

0
@Pellmann

Für alle, die irgendwann vor demselben Problem stehen: Habe da eben einen halbwegs erträglichen Workaround gefunden: Datei nicht mehr weiter in Open Office bearbeiten, sondern in Word laden, in Tabelle mit 2 Spalten verwandeln und händisch hier und da korrigieren, wo die Spalten nicht stimmen. Geht leichter als alles neu aufzubauen. Bin fast fertig!

Pellmann

0

Was möchtest Du wissen?