Excel öffnet immer die 2. Tabelle (nur bei einem Dokument der Fall)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann mir da eigentlich nur 2 Fälle vorstellen:

  1. in der ersten Tabelle ist ein Hyperlink auf die zweite, der beim Speichern zufällig ausgewählt war (unwahrscheinlich) oder
  2. Die Datei enthält ein Makro: entweder ein Workbook_open, ein Worksheet_activate oder ein altes auto_open-µ.

Hole mal mit Alt+F11 (gleichzeitig) den VBA-Editor her, öffne im Menü Ansicht den Projekt-Explorer (falls nicht schon sichtbar) und schau bei diese Arbeitsmappe und Tabelle1 (jeweils mit Doppelklick) nach, ob da ein Sub...  drinsteht. Wenn nicht, schau auch noch, ob Module da sind und öffne die ggf genauso, ob sich da drin ein Sub Auto_open() zu finden ist..

Steht da nirgends was Relevantes, weiß ich auch nicht.

Ist da vllt in Windows was vorgegeben? da kenn ich mich nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kokolaka
12.02.2016, 16:03

Danke für die Antwort =) werde es testen.

Das Problem besteht übrigens nur auf einem Notebook..

0

Alternativ die komplette Tabelle kopieren und in einer Neuen einfügen und Neuabspeichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
12.02.2016, 19:25

wenn es nur auf EINEM Computer auftritt, kann es kaum an der Datei liegen. Das müsste dann von der Office-Installation oder von Windows gesteuert werden, k.A.!

Es sei denn, da gibts eine Vorgabe bzgl der Ausführung von Makros, die auf anderen Computern abweicht.

Unerklärliche Phänomene gibts aber immer wieder mal!.

0

Was möchtest Du wissen?