Suche ein hobby :/ (Skoliose)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe selbst eine sehr starke Skoliose und mache Pole Dance ohne Probleme!! Lass dich nicht von Leuten abhalten die keine Ahnung davon haben. Wichtig ist nur dass du deinen Körper bzw WS gut genug kennst und nicht die "schwache" Seite vernachlässigst oder die starke noch mehr beanspruchst. Das lernst du alles bei der Physio oder noch besser auf Reha. Pole Dance lässt mich vergessen dass ich "krank" bin. Wenn du etwas willst wirst du das auch erreichen.

Ich glaube nicht dass Pole - Dance optimal für dich ist wenn du von so schwacher Statur bist. Ich an deiner Stelle würde ins Fitnessstudio gehen. Du solltest in Hinsicht auf deine Gesundheit kein Geld sparen und meiner Meinung nach ist es am besten für dich, wenn du mit jemandem der Ahnung hat im Fitnessstudio oder noch besser bei einem Physio trainierst und deine Muskulatur rund um deine Wirbelsäule stärkst.

Ich mache Yoga nach Iyengar. Da gibt es ein sehr gutes Buch für 29 Euro mit sehr guten Beschreibungen. Die Übungen passe ich meinem Können an. Aber es läuft sehr gut. Ansonsten lerne Chi Gong.

Ich würde dir therapeutisches Reiten empfehlen, das stärkt den Rücken. Wichtig wäre aber, dass es von einem Fachmann betreut wird.

Du erwartest doch hier nicht ernsthaft eine sachdienliche Antwort? Selbst ein Arzt oder ein versierter Physiotherapeut wird dir bei der dürftigen Angabe "Skoliose" irgend eine Auskunft geben, ohne das genaue Krankheitsbild vor sich zu sehen.

Was möchtest Du wissen?