Strickanleitung verstehen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du nimmst 1 mal in der reihe eine masche zu.
Dann 11 mal in jeder 2ten Reihe 1 Masche
und dann noch mal 1 mal 24 maschen
Dann strickst du 38 cm
Dann nimmst du die mittleren 23 Maschen ab (die ersten maschen stricken, die 23 Maschen abnehmen, die restlichen stricken.
Dann in der 2 reihe 1 mal 4 Maschen abhnehmen und noch mal 1 cm stricken, die andere Seite genauso.

voi supa DANKE, doch eine Frage hätte ich noch und zwar:

ich nehme jetzt links und rechts ein M zu und in der 2. R (11x die 2 R) je 1 M links und rechts dazu. Den Rest konnte ich verstehen. Kann es sein, dass ich soviele M zunehme gesamt wie folgt?

1x1 M = 2 M 11x1 M = 22 M 1x24 M = 48 M Gesamt 72 M

Habe für den Rückenteil 71 M angeschlagen und jetzt für den Ärmel 72 M kann das echt stimmen? Jacke: Rückenteil mit Ärmeln.

Das ganze soll eine Baby-Jacke für mein erstes Kind werden in Gr. 86-92.

Ich hoffe Du kannst mir nochmals helfen.

0
@climber

1 x 24 = 24 Maschen, diese maschen verteilst du am besten über die ganze Länge
Ja, 72 kommt hin, wenn du oben anfängst, dann wird der Arm ja nach unten schmaler.

0
@Zickedeluxe

und dann noch mal 1 mal 24 maschen....die werden sicher nicht verteilt aufgenommen die werden wenn ich mir das so vorstelle neu angeschlagen für den ärmel!!!!

0

Oh je, wenn du das gar nicht verstehst, dann brauchst du eine Grundkurs fürs Stricken. Wo soll man denn da anfangen? Was verstehst du dann davon? vlt. so: M = Masche; anschalgen = Maschen neu aufnehmen; abk = Maschen abketteln also beenden; ...

Am Anfang und Ende der Strickreihe 1 Masche zunehmen. Dies muss man dann wiederholen., und zwar 11x in jeder 2. Reihe. Also z.B. 1.-3. -5. ... Reihe immer zunehmen - bis man insgesamt 12 mal (insgesamt 24 M) zugenommen hat. Bei einer Gesamthöhe mit dem Halsausschnitt beginnen. Hierfür die mittleren 23 Maschen abketten (also 2 Maschen stricken und die 1. Masche nicht zu fest über die 2. Masche ziehen - dann wider 1 Masche stricken und die vorherige Masche drüberziehen). Die nächste Reihe (Rückreihe) bis zum Halsauschnitt stricken, wenden und dann insgesamt 4 Maschen abketten wie ooben beschrieben. Viel Spaß beim Stricken

Hilfe Stricken Maschen abnehmen

Hallo, ich möchte beim Stricken den "Schal-Modus" verlassen und eine Jacke stricken. Leider habe ich ein paar Probleme beim Lesen der Anleitung: Aufgenommen haben ich 43 Maschen, dann werden einige cm gestrickt und dann: "Für die Taillenschrägung beidseitig in jeder 8. R 4x1 M abk., dafür die 8. und 9. =35 M" Hier verstehe ich (es geht um das Rückenteil), dass ich in jeder 8. Reihe am Anfang und am Ende der Reihe 4 Maschen abnehmen/ abketten soll, denn 43 Maschen minus 2x 4x1 ergibt ja 35 Maschen. Aber dann würde ich ja alles in einer Reihe abnehmen? Wie erhalte ich so eine Tailenschräge? Oder verstehe ich das falsch? Nehme ich nur jede 8. Reihe am Anfang und Ende je eine Masche ab und wiederhole das alles 4 Mal, so dass sich der Vorgang über 32 Reihen verteilt? Was ich leider überhaupt nicht verstehe, ist der Bezug auf "dafür die 8. und 9." Nächste Frage: Jetzt geht es weiter zu den Schulterschrägungen: "Dafür beidseitig in jeder 2.R 2x4 und 1x3 M abk. Die restlichen 13 M gerade abk. Sollen diese Abnahmen alle in einer Reihe erfolgen? Kann ich mir kaum vorstellen, ich habe doch zu diesem Zeitpunkt nur noch 35 Maschen. Wenn ich beidseitig 2x4 und 1x3 ( 11 Maschen beidseitig = 22 Maschen) abnehme bin ich doch schon bei 13 Maschen und kann das nicht in jeder zweiten Reihe machen. Oder lese ich das falsch? Muss ich in Reihe 1 beidseitig 2x4 Maschen abnehmen, dann stricke ich eine Reihe normal und in Reihe 3 nehme ich dann beidseitg 1x3 Maschen ab?Es wäre schön, wenn Ihr mir helfen könnt! Vielen vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?