Stimmt es, dass man unter UV-Licht Blut/andere Körperfüssigkeiten sichtbarmachen kann?

1 Antwort

jain , das UV licht erzeugt fluoreszenz , trifft also UV-licht auf ein aktives medium , wird es leuchten. AUch der rote blutfarbstoff ist UV aktiv. ABer es wird nie so strahlen, wie in dem film. So wi in dem film ist es eher , daß die stell wo das blut war, die farbe etwas verändert ist und dan eben die fluoreszenz etwas anders ist. ABer das geht auch mit anderen flüssigkeiten, die die farbe verändern oder anlösen.

Luminol sollte den Effekt verstärken. Trotzdem, in Filmen wird normalerweise übertrieben

0
@unlocker

Luminol es bindet sich an dem roten blutfarbstoff und verstärkt in der tat den effekt.

0

Schadet Schwarzlicht Pflanzen?

Salut, ich überlege gerade eine Schwarzlichtlampe im Wohnzimmer anzubringen. habe allerdings auch junge Chili-Pflanzen im Wohnzimmer und bin nicht sicher ob sich das negativ auswirkt. Zum einen hat das Licht einen hohen Blauanteil - was ja nicht weiter schlimm ist (eher gut).

Bei Wikipedia habe ich folgendes gelesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Ultraviolettstrahlung

Zerstörung von Vegetation: Im UV-C-Bereich haben Pflanzen fast keinen Schutz. Blätter werden bei Bestrahlung in diesem Bereich schwer beschädigt oder abgetötet. Letzteres kann auch zum Absterben der gesamten Pflanze führen. UV-A und UV-B wird von Pflanzen unterschiedlich vertragen, hohe Intensitäten führen zum Absterben, an UV-A können sich Landpflanzen „gewöhnen“

Jemand eine Ahnung dazu ? Bitte keine Mutmaßungen :-) Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?