Schwarzlichtlampe oder UV Lampe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nun, Schwarzlicht ist eine art von UV Licht. die normalen schwarzlichtlampen haben eine Wellenlänge um die 380 Nanometer. das ist gerade so an der Schwelle der wahrnehmbarkeit. meistens sieht man sie auch ganz schwach leuchten.

es gibt aber auch UV Lampen, die noch wesentlich kürzere Wellenlängen haben 100 Nanometer und weniger. allerdings sieht man bei diesen Lampen den Floureszenzeffekt auf hellen farben immer weniger.

Meine empfehlung zum thema Schearzlicht wäre eine entsprechende Energiesparlampe. Da leuchtstofflampen von Natur aus eigendlich UV Licht abgegeben ist das wesentlich effektiver als eine Glühlampe mit entsprechendem Filter.

die "richtigen" UV Leuchstofflampen, die z.B. eingesetzt werden um Betten in den Krankenhäusern zu sterilisieren, haben garkeine Leuchtstoffschicht. allerdings taugen sie nicht, um helle stoffe floureszieren zu lassen, weil die wellenlänge zu kurz ist. eine schwarzlichtleuchstofflampe hat noch eine dunkle Leuchstoffschicht (irgendwo zwischen lila und schwarz von der farbe her.

lg, Nicki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
13.02.2016, 19:38

Völlig richtige Antwort,gut erklärt,bin begeistert.Daumen hoch!:)

0

Schwarzlicht un UV licht sind ein und das gleiche.

UV= steht für ultra violette Strahlung. Schwarzlicht ist einfach nur der Umgangssprachliche Begriff für UV licht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Schwarzlich ist UV-Licht.

Schwarzlich ist nur eine umgangssprachliche Bezeichnung für ein UV-Leuchtmittel, darauf basierend, dass das Leuchtmittel im ausgeschalteten Zustand schwarz aussieht.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sollar
12.01.2017, 15:30

Gut geraten aber trotzdem falsch.

0

Was möchtest Du wissen?