Stimmt es dass es ein gendefekt ist rote Haare zu haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, es ist ein rezessives Gen, das mehrere Generationen überspringen und einem deswegen manchmal wie ein Fehler vorkommen kann (weil z.B. in den letzten drei Generationen niemand rote Haare und Sommersprossen hatte), dem ist aber nicht so. Bsp.: Mein Vater hat rote Haare, ich nicht, meine Tochter schon, obwohl ihr Vater und ich beide dunkle Haare haben.

Nein, rote Haare werden vererbt. Da andere Haarfarben oft dominanter sind, wird aber auch mal eine Generation übersprungen.

es mag vll irgentwannmal wegen einer genetischen mutation zu dieser haarfarbe gekommen sein, aber ein defekt ist das sicher nicht, eher eine fortentwicklung

Das ist kein Defekt der Gene.  keinen Unsinn erzählen. Blonde, braune und schwarze Haare sind auch kein Defekt in der Genstruktur.

Nein wenn eine genetische Eigenschaft aber kein defekt

Nein, das ist kein Gendefekt.

Nein. Es kommt auf die Gene an.

Was möchtest Du wissen?