Stimmt es dass als Diebstahlsicherung Metallfäden eingenäht sind?

3 Antworten

ja, das habe ich auch schon gehört, nachdem die Diebe immer dreister werden, haben sie sich diese Lösung einfallen lassen... soll es auch bei uns schon geben (bin nicht sicher , aber habe gehört, dass es sogar schon bei H&M probeweise eingesetzt wird....

Metallfäden lösen sich aber glaube ich nicht auf, es muss entweder an Stellen sein, die nicht stören oder anderes Material, das am Detektor anspricht

Dankeschön, weißt du ob es sowas auch irgendwie bei New Yorker oder so gibt?

0
@Lupe093

auch bei anderen bangladesh produkten sind diebstahlsicherungen , nicht nur am etikett ! die werden durchs scannen neutralisiert .

1
@Kuestenflieger

Okay und wisst ihr wie oft solche Sachen eingesetzt werden?

0
@Lupe093

Sicher, dass du nicht klauen willst ? Oder stellst du einfach nur gerne penetrante Fragen ?

0
@NoR3ason

Ganz sicher! Ich finde sowas einfach nur respektlos dass die meisten ehrlichen Kunden hart dafür arbeiten sich Kleidung kaufen zu können und viele einfach nur klauen und ich finde sowas sollte mehr eingesetzt werden, auch wenn man sauer auf den Staat oder so ist muss man sowas nicht an Geschäften auslassen, die dadurch große Verluste machen können. Es geht mir darum dass ich möchte dass Sicherheitssachen verstärkt werden weil ich weiß dass viele Leute bei mir Zuhause im New Yorker Laden klauen und mich stört es einfach... Meine Eltern müssten immer hart dafür arbeiten und meine Geschwister und ich haben nie die neusten Klamotten gehabt weil wir uns das einfach nicht leisten konnten, weshalb ich Klauen noch schlimmer finde

2

Es werden teilweise RFID Chips in Kleidungen eingenäht. Was übrigens sehr umstritten ist was den Datenschutz angeht.

nein, weiß ich nicht, aber sie werden es sicher nicht lautstark verkünden .....ich habe die Info von einem Einkäufer eines Fachgeschäftes ( nicht aus der Zeitung etc.),

Was möchtest Du wissen?