Stimme im Stimmbruch beeinflussen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rauchen hat mit Stimmbruch erstmal überhaupt nichts miteinander zu tun. Mach einfach ein Stimmtraining und rede viel, mehr kann man da nicht wirklich tun.

ich kenne kaum jungen, die danach eine quietschige oder nervige stimme haben... wichtig ist einfach die korrekte benutzung der stimme: sprechen im eigenton (indifferenzlage; das ist der ton 2, 3 ganztöne über deinem tiefsten ton - er ist ausgangspunkt für deine sprechmelodie im idealfall); nutzen von brustresonanz; beim sprechen; stimmhygiene; korrekte haltung und atmung ... während des stimmbruchs solltest du allerdings wenig an deiner stimme rumdoktern ;)

rauchen gg fällt mir jz spontan ein

Das lass lieber!!

0
@TeluroDavin

wenn man keine ahnung hat, einfach mal... >.< aber wenn du am ende beim logopäden landen willst, nur zu :-)

0

Was möchtest Du wissen?