Stimme /gesang- mal gut mal schlecht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Prinzipiell singt jeder Mensch an jedem Tag so gut, wie es seine mentale, seelische und körperliche Verfassung an diesem Tag (Tagesverfassung) zulässt.

Im direkten Vergleich des einen Tages mit einem anderen Tag kann dabei ein Gefälle entstehen. Am einen Tag lief's super, am nächsten Tag hingegen nicht so prickelnd.

D.h., den einen Tag bist du super ausgeruht, hast ausreichend geschlafen, hast gute Laune, die Sonne scheint, kein Termindruck wartet auf dich = deine mentale und körperliche Einstellung ist toll = deine Tagesverfassung ist super.

Den anderen Tag hast du schlecht geschlafen, eine Erkältung ist im Anmarsch, morgen droht eine Klassenarbeit und dein Referat ist am Montag fällig, das du noch gar nicht ausgearbeitet hast, du fühlst dich allgemein mies = viel Stress = deine mentale und körperliche Einstellung ist doof = schlechte Tagesverfassung

Innerhalb der Tagesverfassung gibt es auch bestimmte Uhrzeiten, an denen du topfit bist und welche, an denen du einfach nur einnicken könntest. Deine individuelle Leistungskurve während des Tages wirkst sich ebenfalls auf deine stimmliche Leistung aus.

Tagesverfassung und Leistungskurve wirken sich bei Sängern auf alle Bereiche des Singens aus. Vom Stimmbandschluss, über Atmung und Gaumensegelspannung bis zum Ambitus und zur Ausstrahlung.

Tagesverfassung und Leistungskurve machen auch keinen Halt vor dem Stand der Ausbildung - diese Herausforderungen haben Laiensänger genauso wie Profisänger. Der Unterschied ist, dass Laiensänger kaum Strategien haben, um diesen Leistungsveränderungen entgegen zu wirken (aufgrund fehlender Ausbildung des Instruments und des Musikers). Profisänger hingegen haben gelernt, damit umzugehen und trotzdem aus einem miesen Tag ein passable Konzertleistung herauszuholen.

Da Du kein Profi bist und auch keinen Gesangsunterricht nimmst würde ich sagen dass Du je nach Tagesverfassung singst.Da gehts einem dann halt mal besser mal schlechter.Ob und wie Du das trainieren kannst soltest Du vielleicht einmal bei einem Gesangslehrer nachfragen.

Wenn du wirklich gut singen lernen möchtest, kommst du um einen guten Gesangspädagogen/in / Gesangslehrer/in oder einen Chor nicht herum. Bei einem Gesangspädagogen/in lernst du am effektivsten, Gesangslehrer/in lernst du auch intensiv, Nach meiner persönlichen Erfahrung ist es positiv, wenn man als Mann einen Lehrer, als Frau eine Lehrerin hat. Zu wenig Geld für eine/n Lehrer/in? Chor ist günstiger und man lernt schon einmal ordentliche Grundlagen wenn er einen guten Chorleiter hat. Alleine zuhause üben bringt NICHTS!! Die Fehler die du machst, machst du ja nicht extra, sondern weil du das für richtig oder normal hältst. Ein Fachmann (Am besten ein Gesangspädagoge der Gesang auch studiert hat), ein Gesangslehrer/in, Chorleiter/in oder ein professioneller Sänger ) muss dir sagen worauf zu achten ist. Daher hilft es auch nicht viel mit einem der zahlreichen Kurse in Youtube herumzuprobieren. Ich selber hatte auch Unterricht Rock/Pop Habe zur Zeit Gesangsunterricht klassischer Gesang und ich finde dass es sich lohnt. Google mal nach Musikschule in deiner Stadt. Die bieten sehr oft guten Gesangsunterricht an. Für den Anfang, um festzustellen ob du wirklich singen lernen möchtest, reicht ein preiswerter Gemeinschaftsunterricht vollkommen aus. Sieh nur zu dass du eine Probestunde bekommst und keinen langfristigen Vertrag abschließt. Sehr ausführlich hat die sehr kompetente Userin Roseship das beantwortet http://www.gutefrage.net/frage/kann-man-auch-ohne-unterricht-gut-singen-lernen#answer86854479

Hi

peinliche Frage,

also vorab....

Jeder Mensch kann singen. Ich würde dir dringenst raten eine klassische Gesangsausbildung anzufangen. Somit weißt du dann auch, was du wie besser machen kannst.

P.s.: Viele bieten auch ein Schnupperkurs an ;)

LG Antti

Vielleicht musst du ja Gesangsunterricht nehmen um deine Stimme weiter auszubauen.Oder einfach mal versuchen länger Höhere Töne zu singen und das jeden Tag fast wie da

Was möchtest Du wissen?