sternzeichen anderer Kulturen

2 Antworten

Chinesische Tierkreiszeichen: Das Jahr des Hundes 1922, 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006

Menschen, die im Jahre des Hundes geboren sind, besitzen viele Eigenschaften, die in China als besonders positiv angesehen werden, z.B. Loyalität, Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit. Sie sind nicht sehr experimentierfreudig und oft sehr konservativ. Auf der anderen Seite sind sie häufig exzentrisch, eigensinnig und sogar egoistisch. Sie kümmern sich nicht um Reichtümer und Geld, sind aber immer großzügig. Sie haben hohe moralische Ansprüche und kritisieren oft die Fehler anderer. Sie passen am besten zu Menschen, die im Jahr des Pferdes, des Tigers oder Hasen geboren sind.

hmm ... da sagt das hier aber was anderes:http://www.luckysoul.de/Luckysoul/startframe.php?Pfad=223111121&BL=3

und das andere passt auch irgendwie besser ich schneke dem ganzen nicht soo viel beachtung und es kommt ja eh immer alles so ein bisschen hin aber ich bin ziemlich experimentierfreudig eher weniger eigensinnig und meine moralischen ansprüche sind auch nicht soo hoch aber trotzdem danke

0

Im Baumhoroskop würde die Zypresse (25. 1. - 3. 2.) zu dir gehören. Sie ist ein Sinnbild der Treue. "Baum und Mensch": Lebenssymbole zwischen Natur und Geist von Hildegard Marcus von St. Benno Verlag Gmbh (Gebundene Ausgabe - Januar 2004)

0

es gibt noch das :

afrikanische Horoskop ägyptische (esoterik) Horoskop und deinen perönlichen Schutzengel kannst du auf http://www.angels365.com finden (es ist in englisch aber einfach zu verstehen) die Inder machen das bei Namen und alles andere und das kostet etwas auf Abfrage.

Fische Mann - versteht das einer?

Hallöchen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Problem: Ein Fische Mann :D (Er:37, Fisch, Ich: 25, Skorpion) Zur Geschichte: Angelacht habe ich mir diesen tollen Mann vor 7 Jahren circa. Ich war 18 er 29. Wir hatten eine lange Bettgeschichte (3 Jahre oder so) Dann habe ich den Kontakt abgebrochen, weil ich eingesehen habe das es im Moment nichts werden kann. Hatte dann zwischenzeitlich 2x für ein halbes Jahr einen Freund. Er hatte niemanden. Zumindest nichts festes. Im November 2015 sind wir uns dann wieder über den Weg gelaufen.. Beide single. Gut eins führt natürlich zum anderen :) Seit dem haben wir wieder was. Allerdings ist alles anders. Da ich damals so jung war hatten wir keine wirkliche Ebene. Unterhaltungen gab es kaum und unternommen haben wir schon gleich garnichts. Jetzt ist es anders. Wir verbringen total schöne Abende auch nur mal mit reden, gehen auf Konzerte, mal zum essen und waren auch schon zusammen im Kurzurlaub. Wir genießen es beide total. Bald steht wieder ein gemeinsamer Urlaub an :) freu Nur würde ich gerne irgendwann mal Nägel mit Köpfen machen. Ihm meine Gefühle gestehen. Aber er ist manchmal so kühl, so distanziert.. Nicht immer.. Aber diese Momente bringen mir meine Zweifel zurück.. Ich liebe diesen Kerl - eigentlich schon immer.. Er hat auch gern Zeit für sich. Im Moment arbeitet er auch sehr viel (10h/Tag 7Tage/Woche, ist Tennislehrer) seine Mutter ist schwer Krank aber trotzdem verbringen wir viel Zeit miteinander. Ein- bis zweimal die Woche.
Mein Vater ist auch Fisch (welch Zufall). Daher weiß ich sehr genau wie die Fische so sind. Schlecht im Gefühle zeigen, distanziert wirken usw. Könnt ihr mir Ratschläge geben? Soll ich nichts überstürzen? Oder doch? Soll ich warten bis mal was von ihm kommt? Soll ich mich distanzieren? Oder ihm die Pistole auf die Brust setzen? Er ist nicht wirklich einfach.

Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?