Steigungsdreieck berechnen - wie?

2 Antworten

die fromel lautet mx + t

das heißt, wenn jetzt das dreieck im koordinatensystem die schnittpunkte 3 und 2 hat, machst du einfach 3/2 = 1,5 und das ist das m

Danke! Und was ist mit dem x und dem t?

0

Man wählt zwei (beliebige) Punkte auf der Geraden und zeichnet von dem linken Punkt ein Stück waagerechte Gerade nach rechts und von dem rechten Punkt ein Stück senkrechte Gerade nach unten. Die beiden Geradenstücke treffen sich und bilden so das Steigungsdreieck. (Wenn es sich um eine fallende Gerade handelt, geht man besser bei dem linken Punkt nach unten und bei dem rechten nach links.) Ich nehme an, aus dem Steigungsdreieck sollst du dann die Steigung berechnen? Einfach: Länge des senkrechten Stücks geteilt durch Länge das waagerechten Stücks. (Bei fallender Gerade ein Minus davor!)

Dankeschön das hat mir sehr geholfen! (:

0

Was möchtest Du wissen?