ständiger Drang Hände zu waschen

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das gehört zu den waschzwängen. hatte ich auch mal. war mehrmals täglich duschen und hab pro tag eine flasche shampoo und duschgel gebraucht. im endeffekt musst du dir darüber klar werden, warum du dich andauernd "dreckig" fühlst oder vor wa du angst hast, wenn du zb einen einkaufswagen schieben würdest (die hab ich auch desinfiziert...) wenn du diese ängste überwunden hat und dich deren ursache bewusst bist, geht das weg. musst dich intensiv mit dir auseinander setzen

Das ist nicht "pingelig", sondern schon zwanghaft. Die Gefahr ist groß, das sich das noch steigert. Du solltest Dir psychologische Hilfe nehmen, vor allem, weil Du es jetzt schon belastend empfindest. lg

Das ist psychisch bedinngt und sollte ärztlich behandelt werden. Viele Menschen leiden an einer solchen Krankheit und mittlerweile ist eine '' in unsere Zivilisation, fast normale Sache geworden''. Bespreche es mit Deinem Arzt, er wird für Dich viel Verständnis haben und wird Dir weire hilfreiche Tipps für eine Behandlung geben.Je schneller, desto mehr Erfolg.

nimm ein syndet statt seife das ist eine Seife für Neuros, frag mal bei Drog/Apo, häufig gibt es die im Sonderangebot. Außerdem hilft psychisch die Bachblüte crab apple, 4 Tropfen auf 1 Glas 200 ml.

Das ist eine psychische Sache, wende dich damit an einen Psychologen.

Was möchtest Du wissen?