Ständig wechselnder Musikgeschmack?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist doch gut dass du nicht nur bei einer Sache bleibst. Das erweitert deinen Horizont. Bleib dabei und hör das was dir gerade gefällt. Lass dir da bloß nicht rein reden. Du muss selbst am besten wissen was gut für dich ist

PHasen des Wechsels macht man immer durch und das ist ganz normal. Sieh das positive daran. Es prägt en umfassenderes Verständniss für Musik. Ich habe früher viel hiphop gehört. Als junger erwachsener hatte ich ne Phase wo ich viel Black Metal hörte. Dann habe ich für mich rausgefunden das Black Metal nicht gut ist, weil die Musik mir zu starr vorkommt. Dann sattelte ich auf traditionellen Heavy Metal und Rockmusik um. Das langweilte mich auf dauer also kamen noch punk, hardcore, darkwave und gothic rock dazu. Ab und zu brauche ich es ruhiger, dann höre ich meist jazz oder neo folk. Mein persönliches Ventil ist Crust Punk und Grindcore, da ich gmerkt habe ohne ventil nicht zurecht zu kommen. Ab un an höre ich wieder hiphop wie z.b. mach one, dendemann, nwa und rakim.

Mir geht es genauso, ich höre auch alles querbeet, aber das ist vollkommen normal. Ich habe zum Beispiel im Sommer Deutschrap mega gefeiert, 187 und AK Ausserkontrolle dann Trailerpark, aktuell Nirvana und Casper, aber das wechselt auch ständig. Aber das ist total normal, haben einige Menschen^^

Was sagt der Musikgeschmack über die Persönlichkeit aus?

Musik ist ja auch in gewisser Art eine Droge. Was sagt es aus wenn eine Person alle Musikrichtungen gut findet. Was sagt es über eine Person aus, die nur Mainstream hört, also einen schlechten Musikgeschmack hat? Sagt es überhaupt etwas aus?

...zur Frage

Sagt man das eigentlich so am Telefon?

"Guten Tag, haben sie noch eine Minijob-Stelle zu vergeben? Ich suche dringend einen Aushilfejob ! "

Das ist in einem Hotel, und das ist die einzige Stelle die ich noch zur Verfügung hätte. Was soll ich tun? Ich will keine Absage bekommen.

...zur Frage

Wie nennt man leute die alternative musik hören?

Zb. Leute die punk rock hören gehören oder bezeichnen sich selbst meist als punk.
Oder menschen die emotionale musik hören bezeichnen sich als emos.
-
Ich höre alternative rock/ deathcore / metal (twenty one pilots/ bring me the horizon/ we came as romans/ the neighbourhood etc.) gibt es für leute die diese art von musik hören auch einen überbegriff? Oder nennt man die einfach "alternativ"? Hätte mich mal interessiert:))

...zur Frage

Wie findet ihr ddiesen Spruch?

"Das Leben hat keinen Sinn, ausser den, den uns Gott gab"

...zur Frage

wie heißt dieses lied aus dem film LOL?... bitte schnelle antworten

hey leute,

ich suche das lied aus dem film "lol-laughing out loud", das lola mit ihrer mutter im auto singt. wisst ihr vielleicht, wie es heißt?? dringend!! p.s.: auf dem orginal soundtrack zum film ist es nicht.

dankeschonmal im voraus

lg Sweety13xD

...zur Frage

Wieso haben manche Menschen einen festen Musikgeschmack?

Kenne einige die von sich behaupten nur Rock zu hören. Gibts "Musikgeschmack" wirklich?

Ich höre eig alles, auch schlager, punk, oldies, kpop, auch kurdische Musik usw je nach dem wie ich mich fühle / auf was ich bock habe. Die Genre ist mir völlig egal, ich erfahre meist immer durch Dritte was für ne Musik-Genre das ist.

Ich weiß nicht wieso, aber ich empfinde es als Nachteil/Mangel wenn jemand sich nur auf eine Musikrichtung fokusiert.

Liegt das wirklich daran dass man andere Musikrichtungen "verabscheut" oder hat das eher was mit dem Umfeld zu tun - Angst vor der Reaktion wenn ein "Metal" hörer vor nem anderen, der ebenfalls Metal hört, behauptet, er würde ab und zu Pop hören.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?