SSD ohne SATA3 Anschluss verwenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
der ja aber für eine SSD dringend notwendig wäre.

Nö, S-ATA ist auf und abwärtskompatibel. Kannst du theoretisch auch an einen S-ATA 1 Slot hängen. S-ATA zwei ist wie schon von "gajustempus" erwähnt immer noch schneller als USB 3.0.

Die SSD wird auch an einem S-ATA 2 Slot dein System ziemlich beschleunigen. Falls dir das nicht reicht bzw. du die Geschwindigkeit voll ausnutzen willst kannst du dir entweder einen S-ATA 3 Controller für den PCIe Slot holen (gibt's für unter 20€) oder du holst dir eine PCIe SSD.

dann nimm lieber die SATA2-Anschlüsse. Die sind immer noch WESENTLICH flotter als USB 3.

Ansonsten müsstest du noch einen SATA-USB-Wandler verwenden, bei dessen Arbeit so oder so noch Bandbreite verloren ginge.

Würde das dann einen großen Unterschied im Vergleich zu SATA3 ausmachen?

0

Was möchtest Du wissen?