Spülmaschine pumpt nicht ab was tun

Spuelmaschine - (Spuelmaschine, abpumpen)

4 Antworten

Guten Abend. Hatte vor kurzer Zeit ein ähnliches Problem. Filter immer wieder rausgenommen, gesäubert...nichts. Wieder angeschmissen und nach 20 Min als der erste Mal abgepumpt hätte werden müssen: Warnlampe und Wasserstand ;( Wieder ausschöpfen ;((( zum Schluss habe ich gemerkt dass an der Pumpe sich was reingeklemmt hatte und das "Drehrad" (sorry Laie) blockiert hat dass es nicht abpumpte. Also nicht an dem Filter (was sollte da auch drunter sein wenn ja ein Filter zum abfangen da ist) sondern an der Pumpe. Ich kann mit deinem Bild jetzt wenig anfangen ...bei mir gibts da direkt einen Zugang vom Boden, Innenraum der Maschine aus. Lg.

Hallo streptokokke

Die Pumpe im Bild rechts oben ist die Laugenpumpe. Der Fehler kann aber auch am Ablauf liegen. Überprüfe den Ablaufschlauch auf Knickstellen. Wenn der Ablaufschlauch beim Waschbecken, wo auch immer, fix angeschlossen ist, abschrauben und Anschluss auf Frei sein kontrollieren. Schlauch in einen Eimer hängen, Spülmaschine mit Wasser auf Ablauf schalten, dann müsst Wasser in einem Schwall in den Eimer kommen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Die Pumpe ist für die Vorgänge, abpumpen und auch spühlen zuständig. Zum abpumpen wird ein Ventil geöffnet, so das das Stauwasser über dem Schlauch in den Abfluß geleitet wird. Zum Spülen schaltet das Ventil in die andere Richtung. Es kann also sein, das das Ventil diese Umschaltvorgänge nicht mehr tätigt. Möglichkeit 1. Elektrischer Fehler Möglichkeit 2. Das Ventil ist verklemmt.

Die Pumpe ist defekt, übrigens ist kein Bild zu sehen. Bild kam eben erst rein. Kann aber nur an der Pumpe liegen.

Muss du Augen auf machen:)

0
@bearwelt

Habe ich, habe ich!! Bild kam erst später rein, während der Beantwortung der Frage, bzw. Absendung.

0

Was möchtest Du wissen?