Spülmaschine pumpt nicht ab Privileg

5 Antworten

Laß einmal Zitronensäure oder einen Spülmaschinenreiniger mit dem heißesten Waschgang mitwaschen.....und wenn das noch nicht hilft auch Flüssigen Rohrreiniger....enthält Natronlauge und kann auch organische Rückstände und Verstopfungen auflösen nochmal in einem heißen Hauptwaschgang. Vorsicht dazu immer die feinen Metallsiebe ausbauen...unten kannst du mit einem Saugnapf zur Rohrfreimachung kräftig pömpeln...vorsicht wenn Zitronensäure oder Natronlauge drin ist...dann schütze die Augen vor Spritzern.

Hallo finwe76

Wenn der Ablaufschlauch bei der Spüle, wo auch immer, fix angeschlossen ist, abschrauben und Anschluss auf Frei sein kontrollieren. Schlauch in einen Eimer hängen, Spülmaschine mit Wasser auf Ablauf schalten, dann müsste Wasser in einem Schwall in den Eimer kommen.

Liebe Grüße HobbyTfz

ich hatte vor einem Jahr das Problem, das der Ablaufschlauch vom Spülmittel zu saß. Die Tabs lösen sich nie ganz auf, sodaß der Ablauf nicht mehr funktioniert. Musste einen Fachmann raus kommen lassen, der Ab und Zulauf neu installierte. Dieser gab mir dann den Rat, statt Tabs Pulver zum spülen zu nehmen. Dies istviel ergiebiger und nicht so teuer....

Spülmaschine pumpt seltsam das Wasser ab?

Hi, ich weiß es gibt zig Fragen zu dem Thema, aber eine Antwort hab ich nicht gefunden. Also, meine Spülmaschine pumpte Wasser nicht richtig ab. Techniker geholt, er liess Wasser in den Eimer problemlos abpumpen und meinte entweder hat sich ein Brocken gelöst oder es liegt am Abfluss. Ich war kurz glücklich, dann nach 3 oder 4 Spülgängen war schon wieder Wasser drin. Siphon hatte ich übrigens schon kontrolliert und gereinigt. Nach 1,5 Wochen handspülen und immer mal wieder testen der Spülgänge gab es ein knatternders Geräusch, also dache ich an einen Brocken in der Pumpe. Einen anderen Techniker gerufen, er sagte es sei die Pumpe (nach 5 Minuten wieder weg, nicht groß kontrolliert) und baute beim zweiten Termin eine neue Pumpe ein. Dann wieder nach 4 oder 5 Spülgängen wieder Wasser in der Maschine. Anfangs half ein Reset auf Programmende mit anschliessendem abpumpen, dann nur noch mit dem Pölper das Restwasser über der Pumpe zu bewegen und dann abpumpen lassen. Da es inzwischen nach 2-6 Spülgängen vorkommt und ich überlege eine neue Maschine zu holen, habe ich heute mal nur den Betrieb mit Abfluss in den Eimer versucht und siehe da, keine Probleme. Da das Siphon in Ordnung ist könnte es ja auch am Rohr liegen, nur fliesst darüber auch das Abwasser aus dem Waschbecken und da hatten wir noch nie Probleme. Was kann es sein? Mal pumpt die Maschine ab, mal nicht, in den Eimer pumpt sie super ab. Ich betreibe die Maschine mit Spülmaschinensalz und Klarspüler plus Tabs. In der Regel auf 65 Grad, Dauer 2 Stunden. Sie ist von Neff und 2011 gekauft. Ich habe mal was von verfetten gelesen? So, Ende des Spülmaschinenromans, ich zähl auf euch :). Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?