Spruch so nah und doch so fern?

4 Antworten

Das zum Beispiel etwas nicht immer erkannt wird oder unerreichbar ist oder so erscheint. "Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah" ist diesen Worten angelehnt. Das Besondere steht oder ist manchmal direkt vor einem. Und doch wird es nicht wahrgenommen.

Du stehst z.B. auf ne Bekannte die du öfters siehst, die aber in einer Beziehung ist und kein Interesse an dir hat.

Also geht es eig bei dem Spruch immer um Dinge die theoretisch greifbar sind aber in wirklichkeit unerreichbar zu sein scheinen.

Ich denke eine Antwort wäre zu überdenken = "Das Paradox des Internets: Es bringt Menschen näher, die weit entfernt sind und entfernt uns von denjenigen, die nah sind.

Eine zweite Antwort sehe ich im Suchen nach dem Mysterium der ewigen Liebe. Nicht immer kommen ZWEI zusammen, denn die Liebe muss beide treffen. Man sieht sich regelmässig und ist sich optisch nah, doch die Ferne zwischen beiden symbolisiert diie Nichterfüllung der Liebe.

Manche Dinge scheinen ganz nah und greifbar zu sein, obwohl sie für einen unerreichbar sind.

Was möchtest Du wissen?