Sollten Frauen kochen können?

28 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schick ihn zu seiner Mutter zurück

ich bin auch der Meinung, dass Frauen kochen können müssen! Allerdings bin ich auch der Meinung, dass Männer kochen können müssen. Bei der Nahrungszubereitung handelt es sich um eine Fähigkeit, die für jeden sehr wichtig ist, denn davon hängt vor allem die Gesundheit des einzelnen ab. Gerade da heutzutage viele Menschen zumindest periodisch allein wohnen (sowohl Frauen als auch Männer), kannman sich auch nicht drauf verlassen, dass immer jemand da ist, der einen bekocht udn sollte selbst an den Herd schreiten. Immer nur Fertig- oder Conviniece-Gerichte machen auf die Dauer krank.

also wenn ich sehe was für dich die beste antwort war.............. seid ihr noch zusammen?? kochen ist weder noch, kennst du den film "rattatuille"?? jeder kann kochen, kochen ist etwas sehr sinnliches, mindest nachher beim essen. sag deinem freund das die mehrzahl der "profiköchinnen" männer sind, oder wieviele frauen kennst du die berufsmässig kochen?? kochen kann etwas sehr schönes sein.essen auch.niemand soll müssen, jeder kann.

Jeder Mensch - ganz egal welchen Geschlechts - sollte kochen können. Es ist für den Erhalt der Gesundheit von elementarere Bedeutung, dass man sich mit Ernährung und Nahrung und der entsprechenden Zubereitung der Lebensmittel auskennt. Ein Mann der sagt, er brauche das nicht, kann das nur aus Dummheit und / oder Faulheit heraus sagen.

Also ich bin ja der Meinung, jeder Mensch sollte einbischen kochen können. Zumindest so leichte Sachen wie Kartoffel oder Nudeln, mal ein Stück Fleisch anbraten oder einfach nur eine Gemüsesuppe kochen. Das sind Sachen die leicht sind und somit auch von Männern gekocht werden können müssten. Nicht jeder Mann bekommt eine Frau ab, will er dann sein ganzes Leben bei ´seiner Mutter hocken?! Und was macht er, wenn die dann stirbt, was ja passieren würde, weil sie einige Jahre älter ist als ihr Sohn. Dann würde er ja verhungern!! Oder was würde er machen, wenn seine Frau im Krankenhaus ist, weil sie z.B. einen Unfall hatte?! Dann würde er ja auch verhungern!! Also einbischen kochen muss Mann auch können!!

Er ist suedlander ,leidenschaftlicher esser wenn man das überhaupt so sagen kann. Sollte ich im krankenhaus landen wurde er trotzdem nicht zu hause am herd stehen und kochen. Und wenn ich irgendwann mal zu hause im bett krank liegen sollte wurde er seine mutter darum bitten etwas zu kochen oder ihm zu helfen. Aber hauptsachlich geht es mir darum seine einstellung zu andern, das nur frauen kochen sollten und schon ware es auch ihm dazu zu bringen1-2 mal in der woche zu kochen:( aber ich glaube es ist zwecklos

0