Sollte man das Uhrwerk eines Regulators hin und wieder ölen oder fetten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja die sollte alle paar Jahre gereinigt und geölt werden. Die richtige Art des Öles ist aber sehr wichtig, sonst erreicht man das Gegenteil was man wollte. Falsche Öle verlaufen, verklumpen, verharzen. Eine alte Uhr zu reinigen und zu ölen ist etwas für den Fachmann, oder den ambitionierten Hobby-Uhrmacher.

Natürlich muss jede mechanische Uhr gewartet werden. Bei Ihrem Auto warten Sie ja auch nicht bis der Motor festgeht mit dem Ölwechsel. Das heist alle 5-6 Jahre sollte die Uhr gereinigt und geölt werden. Niemals nachölen. Das neue Öl würde das alte verharzte Öl aufweichen und die festen bestandteile reiben die Lager noch schneller auf.

Nur wenn Du in einer feuchten Wohnung lebst und das Metall rostanfällig ist. Meine Uhr ist uralt und wurde noch nie geölt oder gefettet und tickt und tickt und tickt und gongt.

im Bad hängt sowas nicht...grins

0

Ich würde das nicht selbst tun, sondern alle paar Jahre zum Uhrmacher bringen und reinigen lassen.

Auf keinen Fall ölen! Schon gar nicht mit normalem Öl!

Ne,hab ich auch an der wand und noch nie geölt usw.

Was möchtest Du wissen?