Sollte man beim putzen IMMER Handschuhe tragen?

10 Antworten

Bei der OO Reinigung unten im Abfluss arbeite ich generell mit Eingeghandschuhen. Ansonsten putze ich immer ohne Handschuhe, weil man mit den Händen mehr "Grip" hat. Scharfe Reiniger können zwar die Haut angreifen, aber wenn man nach dem Hausputz die Hände mit einer guten Creme verwöhnt, meckern sie auch nicht. LG Elfi96

Hallo Dubistgefragt!

Mach dir bitte keine Sorgen! Ich bin 31 Jahre alt und habe es bis jetzt überlebt, dass ich nur Handschuhe beim Toilettenputzen an hatte! ;-)

Wir werden viel zu sehr in Panik versetzt, was Bakterien etc. betrifft! Früher waren die Leute auch viel, viel mehr dem Dreck ausgesetzt und alle sind alt geworden! Oft haben die Leute, die mit viel Schmutz in Berührung gekommen sind, wie z.B. die Bauern, am längsten gelebt!!!

Liebe Grüße, nicki1982

Jea! Rein in den Dreck!!! - (Hygiene, putzen, Sauberkeit)

Für die Haut ist es besser mit Handschuhe. Die Putzmittel können der Haut schaden und auch z.B. Holzschutzmittel gehen ja beim Reinigen der Holzmöbel ins Putzwasser und somit an deine Haut. MfG

Nein, muss man nicht. Aber wenn du dich damit wohler fühlst kannst du auch welche tragen.( kommt auch drauf an wie dreckig es ist) also mit ist es auf jeden Fall besser für deine Hände, dann sind sie nicht so gereitzt von dem Staub und dem Spülmittel.

Kann schon sein, dass das irgendwie hygienischer ist, auf jeden Fall ist es nicht nötig und damit umweltschädlich (wegen der Produktion.. frag nicht, ich bin Öko-Freak^^) Ich putze immer ohne, und bei mir ist trotzdem alles sauber, und ich bin auch nie davon krank geworden.

Also, wenn du ohne Chemie putzt, natürlich o.o Was auch nur für die ganze Welt schädlich ist.

Was möchtest Du wissen?