Sollen Klassenarbeiten durch mündliche Leistungskontrollen abgeschafft werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich finde das ehrlichgesagt nicht gut, weil manche Schüler bei mündlichen Kontrollen total nervös sind & schriftlich einfach besser klarkommen. Nicht jeder ist so redegewandt, dass er einen Vortrag in Form einer mündlichen Leistungskontrolle halten kann.

Bei uns wurde das auch immer wieder bei Referaten, der Eurokomprüfung oder einem GFS-Referat ersichtlich -------> manche konnten über die Note dadrauf was reinholen, weil sie schriftlich weniger zu bieten hatten, aber andere haben sich dadurch verschlechtert, weil "Reden" vor Publikum oder einem Lehrer unter Benotungsdruck nicht ihr Ding ist.

Mit der schriftlichen Form der Leistungsabfrage kommt die Mehrheit besser zurecht, gerade wenn man sich darauf vorbereitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damals wurde bei mir im 9 und 10 Schuljahr jemals eine Klassenarbeit in englisch durch eine mündliche Prüfung ersetzt. Fande das total gut weil man so besser sein können zeigen kann als wie alles auf ein Blatt schreiben. Gute Note kassiert, also auch die Zeugnisnote verbessert. Aber immer so wird es wahrscheinlich nicht gehen da es ja auch relativ zeitintensiv ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lähsen, dengen  Unt schraybn Duich lahbärn Ersätsnn

bekievt Brabbeln Stad gehdangen ortnen

G    E   I    L

PS: Stadd gf giebps nuur Nog Schkaib....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?