Soll ich zur Bundeswehr gehen,oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

Traumberuf ''Soldat'' 55%
Ausbildung 44%

10 Antworten

Auf jeden Fall erst eine Ausbildung machen sonst kann sich der Bund schnell in eine Sackgasse verwandeln. Habe selber FOR+Q, Ausbildung abgebrochen und bin zur Zeit für 4 Jahre verpflichtet. Mein Tipp: Ausbildung (gut überlegt!!!) in einem Bereich der dich wohl auch interessiert, den du eventuell für die Bundeswehr später nutzen kannst oder der dir ggf von Vorteil ist wenn es wirklich dein Traum sein sollte. Bevor du dich für 4/8/12 Jahre verpflichtest rate ich dir FWDL 18-23 Monate zu machen. Du hast genug Zeit um einen Einblick in den Verein und deine zukünftige Truppengattung zu gewinnen und zu merken ob es wirklich was für dich ist. Wenn nicht bist du nicht ewig gekettet und geknechtet in einem Beruf der dir keinen Spaß macht. Wenn doch hast du bei der Anzahl an Monaten noch genug Zeit einen Verlängerungsantrag einzureichen.

MkG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Amducias97
02.12.2013, 17:20

Ja,ich war auch am überlegen,wegen FWD,aber ich wusste nicht,dass man einen Verlängerungs antrag stellen kann.Ich dachte immer, FWD und danach wars das.Aber danke für deine Antwort.Die hat mir aufjeden fall ein bisschen weitergeholfen geholfen!

0

Dann probier es doch aus, ob es dir bei der BW gefällt.

Ich persönlich kann nur davon abraten, die BW ist leider die größte Verdummungsmaschine in ganz Deutschland (entweder man ist bei Beginn schon blöd oder wird es durch die BW).

Viele stellen sich das komplett falsch vor, deswegen sind die Abbrecherquoten auch relativ hoch. Trotzdem gilt wie immer, ausprobieren.

Du kannst z.B. erstmal freiwillig dienen für 12 Monate und danach entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ausbildung

Auf jeden Fall erst mal eine Ausbildung machen und dann sich bei der Bundeswehr bewerben. Dann stehen Dir mehr Türen offen. Ich weiß das habe es selber so gemacht. Bewerben als Zeitsoldat oder mit dem Ziel Berufssoldat? Welche Truppengattung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traumberuf ''Soldat''

Hey, ich bin 16 und ich stand auch lange vor dieser Frage. Habe mich dann letztenendes für die Bundeswehr entschieden, obwohl ich nicht sonderlich gute Noten habe. Darf ich fragen, was jetzt eigentlich genau dagegen spricht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Amducias97
02.12.2013, 22:43

Für mich persöhnlich steht rein garnichts dagegen.Ich möchte nur die meinung von anderen haben. Was mich betrifft,steht es eigentlich schon so gut wie fest,das ich zur Bundeswehr gehen werde. Ich war mir vorher nur noch nicht so sicher. Das klingt jetzt villeicht für den ein oder anderen etwas krass,oder es hört sich so an,als würde ich in einem Baller-Spiel leben (was ich nicht tue),aber mein persöhnlicher Lebenstraum wäre es, zu den Scharfschützen oder zu den Kampftauchern zu gehöhren. Das sind Ziele die ich mir gesetzt habe,und ich werde versuchen,diese Ziele in die Tat um zusetzten.Übrigens: Freut mich das ich nicht als einziger zur Bundeswehr möchte :D

1
Traumberuf ''Soldat''

Wenn deine Eltern nichts dagegen haben ,wenn sie es nicht wollen mach eine Ausbildung deine Eltern wissen sicher was gut für dich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ausbildung

AUF KEINEN FALL hin,um mit Waffen ''rum zu ballern''

Dann aber Soldat werden wollen? Als Soldat musst du schießen, ob du willst oder nicht.

was mit meinen Noten nicht Ganz so einfach währe

Streng dich an sonst ist nur Mannschaftslaufbahn mit max. 8 Jahren drin. Ziemlich kurz für einen Traumberuf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Amducias97
02.12.2013, 17:10

Nein,das ich mit Waffen schießen müsste,is mir klar,nur ich geh nicht nur deswegen dahin,um einen auf Rambo zu machen,you know? Und natürlich strenge ich mich an.Ich bin ja net dumm,ganz im gegenteil.

0
Kommentar von xshizunex
02.12.2013, 17:16

Mannschaftslaufbahn geht mittlerweile bis 25 Jahre durch die Umstrukturierung.

0
Traumberuf ''Soldat''

ich denke du wirst in keinem anderen beruf spaß haben.. mach das was dir gefällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Traumberuf ''Soldat''

Mach das was du für gut hältst...mach es wenn es dir gefällt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ausbildung
  • naja,ein Traumberuf stelle ich mir anders vor (Pilot oder Sterne-Koch) mach erst eine Ausbildung und dann siehe weiter.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19Amducias97
02.12.2013, 17:24

Das ist aber mein Traumberuf.Ich stell mir ja nicht vor,wie Rambo zu sein.Es ist einfach die Herausforderung,meine eigenen Körperlichen und Geistige Grenzen zu überschreiten. Und ich muss dazu sagen,das Helikopter-Pilot auch ein echt hammermäßiger Beruf währe.

0
Traumberuf ''Soldat''

Jeder junge Mann sollte einige Jahre zur Armee und seine Pflicht tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?