Soll ich nachgeben oder warten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an. Wie in jeder Beziehung (und damit meine ich auch jede rein platonische, oder berufliche, oder freundschaftliche Beziehung) hätte ich - hoffentlich - immer die Größe, einzuräumen, wenn ich einen Fehler gemacht habe/hätte.

Also: ganz unabhängig von Verlustängsten, würde ich versuchen, eine rationale Haltung einzunehmen und mich zu fragen, welchen "Anteil" ich an der Angelegenheit habe.

Dann würde ich handeln.

Entweder aktiv, also den Kontakt suchen, oder aber passiv - also den Kontakt abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Grund des Streits an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McBissy
16.05.2016, 21:52

Er hat während wir über Sexabenteuer sprachen, über seine Ex gesprochen

1
Kommentar von McBissy
16.05.2016, 22:07

Nein, es ging um Sexabteuer, was wir gerne mal ausprobieren möchten, in ferner Zukunft und danach war er irgendwie abwesend und als ich mehrmals fragte was los sei, meinte er dann irgendwann, dass er nur gerade sexuell an seine Ex gedacht hat. Als wir dann deswegen Streit hatten meinte er am nächsten Morgen, dass er nur daran gedacht hat, weil er müde und einsam war

1
Kommentar von McBissy
16.05.2016, 22:21

Ja oder ?

Aber ich vermisse ihn schon..
Aber ich warte einfach ab oder ?

0

Es kommt ganz darauf an, worum der Streit ging. Wenn du im Recht bist, solltest du auch nicht nachgeben. Wenn er dich liebt, wird er sich auch wieder bei dir melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von McBissy
16.05.2016, 22:02

Es ging um seine Ex und von liebe ist ja noch gar nicht zu reden. Wir sind ja nicht mal zusammen

0

Was möchtest Du wissen?