Soll ich mit meiner Freundin Billiard spielen gehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir war es so, dass die Mädchen sowas wie Darts oder Billard (leider) abgrundtief gehasst haben.

Viel Glück, hoff mal für dich, dass sie das mögen wird.

0

Weist du züfällig auch eine Alternative wenn sie nicht will

0

Bowling, Kino, ein Spaziergang im Park, bei einem netten Restaurant essen gehen.

0

Hallöle Luca,

was macht SIE denn eigentlich gerne hobbymäßig oder so? Meinst Du nicht, dass sie sich womöglich aufgrund Deiner Fähigkeiten irgendwie vorgeführt vorkommen wird und nur der Höflichkeit halber mitspielt, auch wenn sie in Wirklichkeit lieber irgendetwas ganz anderes mit Dir anstellen würde? Kinobesuch, Dart-Duell, Cocktail-Happy-Hour, Kneipenquiz oder Chill-out in einem gemütlichem Lokal/Kneipe/Bar o.ä.? 

Du kannst ihr ja vor(!) dem Billard sagen, dass ihr so und so lange spielt und sie bis dahin Zeit hat sich zu Überlegenheit, was sie gern anschließend machen würde. Auch sie hat dann die alleinige Entscheidung zu treffen! Wenn sie Dich fragen sollte: "Was meinst Du denn?", antworte ihr immer wieder grinsend: "Völlig egal! Überrasch' mich! Ich lass mich auf alles ein!!!" Dann wird das garantiert ein spassiger und sehr abwechslungsreicher Abend...

Wohlgelaunte Grüße,

wölfin

Versuch es ihr beizubringen und lass ihr beim Spiel auch Chancen. Das ist ziemlich frustrierend wenn du die immer abziehst.

Was möchtest Du wissen?