Soldaten im Auslandseinsatz freiwillig?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird niemand gezwungen! Geld und Abenteuer locken halt. Da muß man volle Hosen in Kauf nehmen. Jedes Bedauern ist völlig fehl am Platz! Krieg spielen ist nichts für Weicheier!

Also brauchen sie auch nicht rum zu jammern!

0

Das sieht man schlagartig anders, wenn man mal dabei war und für Frieden und Gerechtigkeit sein Leben eingesetzt hat.

Es jammert kaum einer, eigentlich ist das nur Bedauern über die Anteilnahmslosigkeit der Masse.

2

jeder bundeswehr soldat muss in den auslandseinsatz !!!! steht sogar in dem beweber plakaten teilnahme an auslandseinsätzen ist pflicht wenn du bei der bundeswehr arbeiten wills!!!!

0

Je nachdem: Grundwehrdienstleistende müssen nicht,können sich aber freiwillig melden. Bei Soldaten auf Zeit kommt es auf die Verwendung an, besteht Bedarf wird eingezogen. Offiziere auf Zeit können damit rechnen mind. 1-2 mal ins Ausland zu müssen.

Selbstmordrate bei Soldaten

Nach einer Veröffentlichung des US Verteidigungsministeriums haben im Jahr 2014 täglich 22 Soldaten und Soldatinnen NACH ihrem Einsatz Selbstmord begangen. Wenn du die Hölle kennen lernen willst, ziehe in den Krieg. Besser aber du bringst dich schon vorher um, bevor du andere unbeteiligte Menschen tötest. Dadurch kannst du dir die Erfahrung wie es ist, die Hölle im eigenen Kopf zuhaben, ersparen.

Übrigens: Soldaten sind Auftragsmörder. Kannst du damit leben?

Feldjäger im Auslandseinsatz

Hay,

Ich habe da mal die Frage wie es mit den Feldjägern im Ausland steht, Ich komme nun zu der Feldjägerkaserne in Hannover (soll eine sehr gute Kaserne sein). Aber speziell wollte ich fragen wie es mit den Feldjägern im Auland aussieht, was ich da zu beachten habe oder auch wie gefährlich es als Feldjäger dort ist. Da die Feldjäger keine Kampftruppe ist nimmt sie ja nicht aktiv an Gefechten teil daher die Frage,

Wie gefährlich ist es für einen Feldjäger?

Was muss man beachten?

Was hat ein Feldjäger dort zu tun?

Ich bedanke mich im voraus schon mal für die Antworten

MFG

Firestep

...zur Frage

Ab wann kann man mit der Bundeswehr einen Auslandseinsatz machen?

Wann schickt die Bundeswehr die Soldaten ins Ausland? z.b. Afghanistan?

muss man als soldat ins Ausland?

ich frage weil mein freund jetzt bei der bundeswehr ist seit ein paar monaten

...zur Frage

Wieso muss man, wenn man bei die Bundeswehr will, für den Auslandseinsatz unterschreiben?

So wie der Name schon sagt, heisst es Bundeswehr. Die Verteidiung Deutschlands bzw. der EU ist doch viel wichtiger, für mich sind Auslandseinsätze einfach nur überschüssige Soldaten in den tot schicken. Wobei die Bundeswehr ja nicht mehr wirklich viele Soldaten hat, vielleicht nur noch Soldaten mit Abitur und Studium, die nur in der zentrale sitzen.

Würde ja auch zur Bundeswehr gehen, aber lieber wegen der Verteidung EUs, bzw. deren Bevölkerung. Im Mittelalter haben bestimmte Ritter auch nur ihre Burg Verteidigt.

Wieso macht man nicht einfach Soldaten im Angriff und Soldaten in der Verteidigung, das die im ANgriff halt besser bezahlt werden?

Ich denke mit der pflicht am ausland teilzunehmen, werden wir bal ohne Soldaten darstehen, kommt ja nicht mehr viel neues nach, die Bundeswehr muss auf Youtube ja schon eine Serie machen oder auf die Gamescom neben Battlefield 1 einen stand, damit die Junge leute gewinnen können.

Die Schweiz hat ja auch nur Soldaten die verteidigen und nicht angreifen, und die Schweiz wurde ewigkeiten auch nicht angegriffen.

...zur Frage

Müssen Bundeswehrsoldaten (Zeitsoldaten) an einem Auslandseinsatz teilnehmen?

Wenn zb jetzt die Kompanie den Marschbefehl erhält, sind dann alle Soldaten der Kompanie verpflichtet mitzumarschieren, sprich ins Ausland zu gehen? Speziell geht es um Afghanistan.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?