Sodastream-Gerät

2 Antworten

Also die Kunstflaschen der SodaStreams haben nur eine begrenzte Haltbarkeit und sind oftmals sehr schwierig sauber zu halten. Ich selber kenne das Problem auch. Das Gerät musst du auf keinen Fall wegschmeißen, aber du solltest über die Neuanschaffungs von Plastikflaschen nachdenken, die kann man einzeln nachkaufen.

Ich würde dir aber empfehlen auf ein SodaStream-Gerät mit Glaskaraffen umzusteigen. Der SodaStream Penguin beispielsweise funktioniert vom Prinzip her genau gleich, arbeitet aber mit Glasflaschen, welche sogar spülmaschinenfest sind. Dadurch sollten deine Probleme gelöst werden! VG

Flaschen habe ich schon längst neue, ausserdem reinige ich die regelmäßig mit Gebißreininger. Aber es geht um das Gerät, wenn man oben reinschaut, wo das Gas rauskommt, sieht es grünspanig aus. Und das Wasser schmeckt auch etwas modrig/muffig. Habe schon mit essiggetränkten Wattestäbchen drin rum gewischt, nutzt aber nichts. Fürchte halt, dass auch ein neuer Sodastream nach ein, zwei Jahren wieder so muffiges Wasser produziert.Würde mir sowieso nur noch eines mit Glaskaraffe kaufen, vor allem wo es ja keine Spülmaschinen-geeigneten Plastikflaschen mehr gibt. Weiß gar nicht warum, waren doch toll zum reinigen.

0

Was möchtest Du wissen?