Smartphone bei ausgeschaltetem Zustand aufladen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach dem, was Handys mittlerweile alles können bin ich überzeugt, dass sie auch über ein intelligentes Lademanagement verfügen.

Es ist also völlig egal, wie du dein Handy auflädst. Nach 2 - 3 Jahren wird der Akku sowieso nachlassen, da kommt es auf einige Tage nicht drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Extra-Tipps für einen ausdauernden Smartphone-Akku

Die Lebensdauer eines Smartphone-Akkus lässt sich erhöhen. Rund 5.000 Ladezyklen überdauert ein Lithium-Ionen-Akku. Im Gegensatz zu Nickel-Akkus gibt es keinen Memory-Effekt. Deshalb ist es nicht notwendig, das Handy komplett zu laden oder zu entladen. Mit diesen Tipps hält der Smartphone-Akku länger:

Flache Ladezyklen: Den Akku häufig nachladen und allgemein mit einer Kapazität zwischen 30 und 70 Prozent betreiben.Optimaler Temperaturbereich: Handy-Hersteller geben für ihre Hardware und den Akku die ideale Betriebstemperatur an. Diese sollte nicht ständig über- oder unterschritten werden.Kühl lagern: Ist das Handy längere Zeit nicht in Gebrauch, schont eine kühle (nicht kalte) Lagerung mit etwa halbvollem Akku.

Schwächelt der Akku trotzdem oder hat die Kälte im Winter ihm zugesetzt und die Kapazität verringert, kann ein zweiter Akku oder eine Powerbank unterwegs den Ausfall des Smartphones verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UmzugsNeuling
15.03.2016, 09:34

Vielen Dank :-)

0

Lustige Frage. Bei einer normalen Lebensdauer bei einem Konsumenten wird das Teil in zwei bis drei Jahren sowieso ersetzt. Es ist müßig, sich über Akkuschonung Gedanken zu machen. Was auch immer du machst, es wird dich sowieso überleben und du das Smartphone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du merkst der Akku wird schwächer dann nimm in raus und lege ihn flach auf einen graden tisch und tipp rauf wenn der Akku hin und her wippt ist er bald kaputt nur als Info für alle Smartphone akkus

Die blähen sich nämlich auf im laufe der Zeit aber das dauert 1 jahr oder mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julius887
15.03.2016, 06:35

kleiner Tipp am Rande das S7 (edge) hat genau wie das S6 (edge) eine verklebte Rückseite aus Glas. Die kann man nicht so einfach öffnen und wieder schließen. Wenn man sie öffnet dann ist die Garantie futsch und es ist möglich die Glas Rückseite zu zerstören.

0

Hallo Umzugsneuling.

Für den Akku ist es am besten wenn du das Handy im ausgeschaltenem Zustand lädst. Dadruch fließt nur der Ladestrom und dieser erwärmt den Akku dann nicht so stark wie wenn das Handy gleichzeitig noch angeschaltet ist.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UmzugsNeuling
15.03.2016, 09:34

Ich danke dir vielmals :-)

0

Wenn es aus ist da keine Programme im Hintergrund laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UmzugsNeuling
14.03.2016, 23:28

Vielen Dank! Aber dadurch wird es schneller geladen und die batterie wird gereizt oder?

0
Kommentar von FLUPSCHI
14.03.2016, 23:32

Nein habe ich ja unten schon geschrieben das wird gesteuert vom system sonst würde es überhitzen

0
Kommentar von FLUPSCHI
14.03.2016, 23:33

Es lädt nicht schneller :)

0

Was möchtest Du wissen?