skyrim gegner sind zu stark geworden

3 Antworten

Du hast zuviel Taschendiebstal und Schmiedekunst trainiert weswegen du jetzt ein hohes Level hast, wodurch die Gegner stärker werden, du bist aber immernoch schwach. Du kannst einfach deine Schmiedekunst noch soweit hoch machen das du Deadrarüstungen und Waffen schmieden und verbessern kannst. Du kannst aber auch etwas mit schwächeren Gegnern deine Einhand/Zweihand kunst verbessern wodurch du selber besser wirst. Meine Lieblings Methde ist aber sich einfach ein Paar gute Zauber zukaufen und alle gegner wegzubrennen. Einfach Beschwörung/Zerstörung skillen. Bei Beschwörung einfach Seelenfalle auf einen Gegner einsetzten der sich grad nicht wehrt und das so offt wie Möglich dann den Perk Zwillingsseelen freischalten und immer mit 2 Dremoren rumlaufen die dann für dich kampfen. du kuckst dann von hinten zu und beschwörst einfach einen neuen wenn euner Stirbt. Bei Zerstörung einfach die Experten Zauber benutzen und den Dremoren Helfen. Wenn du lust hast kannst du auch noch veränderung hochskillen und dir den Zauber Lähmen hollen und alle gegner aussergefächt setzen. Außerdem kannst du dir noch die paar perks hollen womit du 30% Magie resesten wirst und noch den Atranoch Perk womit du 30% der Magie Absorbierst. Damit wird man ganz schnell sehr Stark.

Eventuell solltest du Alchemie und Verzauberung hochleveln. Dann verzauberst du dir ne Alchemierüstung und stellst bessere Tränke her. Danach machst du dir eine Schmiederüstung und verbesserst + alchemietrank deine Waffe und Rüstung. Das würde etwas rausholen.

Kannst du vielleicht den Schwierigkeitsgrad unter Optionen etwas niedriger stellen? ich denke das würde doch vorerst auch helfen.

Was möchtest Du wissen?