Sind Wasserdichte Handys immer noch Wasserdicht wenn ein Sprung im Display ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein und nein.

Mit einem Sprung im Glas ist nicht mehr sicher, ob das Gerät wasserdicht bleibt.

Das zweite Nein gibt es für die Folie. Damit machst du es dem Wasser zwar beinahe unmöglich, trotzdem kann Flüssigkeit unter die Folie laufen. Die Folien sind als Kratzschutz gedacht, nicht als Wasserschutz. An den Rändern kann Wasser eindringen.

Natürlich ist die Chance sehr sehr klein. Regenspritzer dürfen da gar kein Problem sein. Trotzdem: Wenn Du die Garantie für ein wasserfestes Handy willst, lautet die Antwort nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Smartphone ist nicht mehr wasserdicht.

Mit Folie hast du bessere Chancen, trotzdem u. sicherheitshalber ist ein Displaywechsel die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?