Sind Nordafrikaner schwarz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage laesst sich so nicht beantworten, weil das keine objektiven Kategorien sind. Z. B. werden "Mischlinge" wie Barack Obama immer gerne der jeweiligen Minderheit zugerechnet, sodass er in den USA als schwarzer Praesident gilt, hingegen vermutlich als Weisser klassifiziert wuerde, wenn er in einem mehrheitlich schwarzen Land lebte. In Suedafrika wuerde er wiederum als "Coloured" eingestuft, also weder als weiss noch als schwarz.

Ob du schwarz bist oder nicht, haengt also immer davon ab, auf welche Kategorisierung du dich beziehst. Es gibt mehrere, und keine ist objektiv oder "wahrer" als die andere, da das einfach Definitionen sind, die nicht wahr oder falsch sein koennen.

es gibt auch schwarze nordafrikaner viele ehemalige Sklaven leben inzwischen als gebürtige Einwohner eines Landes in zum Beispiel Ägypten.Libyen, Algerien, Mauretanoen oder auch Marokko. Ihr Erbgut ist vorhanden und sie sind Schwarzafrikaner in Nordafrka.

ein arabisch Stämmiger ist im eigentlichen Sinne kein "Schwarzer"; er ist zwar meist dunkelhäutiger als Europäer. Aber es gibt auch sehr hellhäutige Völker im nordafrikanischen Raum. Dies liegt wohl in der Geschichte, da viele Völker diesen Raum besiedelt, erobert und vermischt haben. Römer, Griechen, Ägypther, Karthager und die ganzen Seevölker.

Was möchtest Du wissen?