Sind 2 Mal Umsteigen und 1 Stunde Arbeitsweg normal?

9 Antworten

das ist relativ. In London sollen zwei Stunden normal sein, ein Kumpel hatte über zweieinhalb mit 3x Umsteigen in der Lehre. Die Freundin meines Bruders hat auch so ne Stunde (die regt es aber auch auf^^). Ich hab persönlich lieber immer etwas mehr Miete gezahlt, um nen kurzen Arbeitsweg (und Uniweg) zu haben...

Der durchschnittliche Arbeitsweg sollen wohl 19km sein. Wenn man da zweimal umsteigen muss, kann es schonmal eine Stunde dauern.

Du hast ja mehrere Möglichkeiten, die Zeit zu verringern.
- näher zur Arbeit ziehen
- Arbeitsplatz suchen, der näher bei dir ist
- anderes Fortbewegungsmittel benutzen

Ich brauche ziemlich genau 35 Minuten zur Arbeit.

da ich mit der Bahn wesentlich länger als eine Stunde (> 1:30) brauchen würde fahre ich mit dem Auto (75km, 50 Min morgens, abends mehr). Früher hatte ich 300m zu Fuß....

Was ist denn dein Job

0
@ferdinand200

Techniker für Büroelektronik. Firma ist mit anderer fusioniert und übersiedelt

1

Ich gehe derzeit 15 Minuten zu Fuß zur Arbeit.

Als ich noch in einer größeren (=Millionen)Stadt gearbeitet habe, war mein Arbeitsweg zwischen einer und zwei Stunden, je nach Saison und Verkehr.

Einen Normalwert gibt es also nicht. Aber bei einer Stunde kann man sich noch nicht beschweren, denke ich.

Da du dir denn Job ja gesucht hast, war dir die Zeit vorher bewusst. Entweder in Kauf nehmen, Wohnung näher an der Arbeit oder einen anderen Job suchen.
Ich brauche 2 min zur Arbeit, wenn ich nicht erst den Kleinen in den Kiga bringen muss.  mein Mann fährt Bus und Bahn 1,5 Std einfach.

Was möchtest Du wissen?