Simson Schwalbe 3 oder 4 Gang?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Schwalbe mit dem 3 Gang getriebe ist vorallem älter die mit dem 4 Gang Getriebe. Das wurde erst später bei der KR 51/2 verbaut.

Mit dem 4. Gang Getriebe kannst du vorallem im optimalen Drehzahlbereich fahren. Das ist im Endeffekt dann acuh etwas spritsparender etc.

Bei der Höchstgeschwindigkeit macht die Anzahl der Gänge aber natürlich nicht wirklich etwas aus. Die Leistung des Motors steigt ja nicht durch mehr Gänge. Das wäre nur so, wenn der Motor am Ende zu hoch dreht. Sonst würde man ja einfach Getriebe mit 38 Gängen bauen und kann dann aufeinmal 250 km/h fahren :D

Lies dir doch erstmal etwas über die verschiedenen Modelle durch und kaufe nicht einfach irgendwas.

z.B. gibt es hier eine Liste aller Modelle mit Daten:

http://www.mopedfreunde-oldenburg.de/html/simson_schwalbe_kr51.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist wohl klar, dass mit 4 Gängen der Motor besser im günstigsten Drehzahlbereich, wo er gut zieht, gehalten werden kann. Das macht sich besonders bei Steigungen bemerkbar, jedoch kaum auf der Ebene. Je nach Steigung am Berg kann mit einem 3 Gang- Getriebe der 1. Gang zu kurz (unnötig hohe Motordrehzahl) der 2. aber schon zu lang sein (Motor hat zu niedere Drehzahl und zieht zu wenig). Mit einem 4 Gang- Getriebe findet man für alle Situationen eine effektivere Übersetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syncopcgda
22.07.2016, 09:52

Ergänzung: Nicht umsonst hatten die Kreidler- 50ccm- Rennmaschinen um die 10 Gänge, weil der Motor nur in einem schmalen Drehzahlbereich richtig Leistung abgab.

0

In den Bergen sind die unteren Gänge wichtig. So einen richtig steilen Hang fährt man nicht im 4.hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simson1999loli
22.07.2016, 09:24

gibt es Unterschiede in der Höchstgeschwindigkeit?

0

Was möchtest Du wissen?