Silvester am Brandenburger Tor (Berlin)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Silvester am Brandenburger Tor lohnt sich auf jeden Fall. Wir waren immer spätestens 20:00 Uhr auf der Festmeile und sind so immer noch ohne Probleme aufs Gelände gekommen.

Zum Gedränge: Es wird rechtzeitig abgesperrt so das das Gelände nicht zu voll wird. Wir sind nie vor zur Bühne sondern haben uns weiter hinten einen Platz an den Großleinwänden gesucht. Dort war's vom Platz her immer sehr angenehm. Außerdem stehst du weiter hinten genau auf Höhe des Feuerwerks !

Gibt Livemusik und sicher auch "Fress-und Saufstände". ;-)

Musst sehr früh da sein, da irgendwann "abgeriegelt" wird. Solltest Dich warm anziehen. Solltest Dich auf Menschenmassen und Gedränge gefasst machen.

Selbst erlebt habe ich es aber auch noch nie, obwohl ich in Berlin wohne. Aber dieses Jahr verspreche ich, hier zu bleiben und tatsächlich in Berlin zu feiern. Dazu habe ich alle meine Kollegen schon überredet. Ist ja irgendwie widersinnig, über Sylvester ständig wo anders hin zu fahren, wenn man eine der größten Sylvesterparties der Welt (eventuell sogar die größte der Welt, unterschiedliche Quellen behaupten da unterschiedliche Dinge, aber es gibt wohl ein paar sehr große, die sich kaum etwas nehmen von der Teilnehmerzahl her) "vor der Haustür" hat.

Sei früh da und zieh dich warm an! :) Auf der Bühne am Pariser Platz spielen immer verschiedenste Bands!

Dort spielen immer Bands live etc... Von wo du das Feuerwerk auch genießen kannst, ist der Teufelsberg... Da musst du aber ca 16:00 Uhr schon hin und noch nen Guten Platz zu bekommen... :) Wär echt schön dort. :) Lg

Was möchtest Du wissen?