Silber in AluSchüssel reinigen?

5 Antworten

ich weiß, dass Alufolie, Salz und kochendes Wasser ein beliebter Putztrick ist. Aber zum einen bekommt das Silber davon einen häßlichen weißen Belag, zum anderen entsilberst Du Deine kostbaren Stücke damit.

Dieser chemische Prozess löst eine Reaktion aus, so dass eine super feine Silberschicht entfernt wird - und mit Ihr der oberste Dreck/die angelaufene Schicht.

Mein Tipp: nimm flüssiges Silberputzmittel, damit geht es am schnellsten oder auch Ceranfeldreiniger. Das ist immer noch besser als Alu, Salz und Heißwasser...


Danke für den Tipp, denn werd ich mal gucken das ich mir lieber Silberputzmittel besorge 

0

Diese Salzmethode zur Silberreinigung lehne ich persönlich ab.

Ich verwende aber öfters die Backpulvermethode, dazu darf man keine Aluschüssel, sondern Plastik- oder Porzellangefässe nehmen.

Dieser Tipp mit Alufolie in kochendem Salzwasser existiert

Allerdings, ich habe viel beruflich mit Silber zu tun und meine Erfahrungen gemacht. Dieser Tipp funktioniert nicht so, wie man sich das vorstellt. Ist mir nicht effektiv genug.

Wie mir andere berichteten, macht dieses das Silber etwas matt und ich selbst mußte feststellen, daß es Ewigkeiten dauert, wenn die Patina stark ist.

Ob es mit einer Aluschüssel funktioniert, müßte ausprobiert werden.

Ich selbst verwende nur Tauchbad, aber richtig, die meisten machen es falsch. Man kann es sehr lange verwenden.

Was möchtest Du wissen?