Sie 14, er 22, was ist erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Seit ihr in einer Beziehung ? Also falls Interesse an einen kleinen Austausch sag bescheid , mein Partner ist 34 und ich bin 18 sind seit fast 3 Jahren zusammen.... Alles gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was eine übliche "Liebesbeziehung", aber auch eine reine sexuelle Beziehung aus beidseitiger Freude an der Lust angeht, so gibt es keine gesetzlichen Einschränkungen.

Die Beschränkungen, die es gibt, beziehen sich auf Ausnahmetatbestände (z.B. dürfen Erwachsene U18 nicht für Sex bezahlen, oder generell darf man eine 14-Jährige nicht zum Sex nötigen etc.).

Prinzipiell gilt noch, dass die Sexualität bei U16 nur von den Eltern gefördert werden darf. Also wenn deine Eltern ohne Einwilligung ihrer Eltern euch beiden dein Jugendzimmer bei ihnen zuhause zum Sex überlassen würden, würden SIE sich strafbar machen.

Aber das gilt nur für Dritte, nicht aber für die Direkt-Beteiligten! 

D.h., wenn DU über ein eigene Wohnung verfügst, dann bräuchtest Du auch nicht die Erlaubnis ihrer Eltern, wenn ihr dort Sex habt.

Hotel & Co. hingegen ist deswegen bis 16 offiziell halt nicht möglich.

S. auch hier: https://www.gutefrage.net/frage/sex-von-kindern-u14---gesetzesgrundlage#comment-95550749

Dort erkläre ich einem der "Das ist verboten"-GF-"Rechtsexperten" das mal genauer in IMHO verständlicher Sprache. Im Threadverlauf dieses Kommentarbaumes findest Du auch einfache Google-Suchen, die das belegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr dürft sogar Sex haben, vorausgesetzt, ihr wollt es beide, es wird kein Geld dabei gezahlt und es wird keine Notlage bzw. Abhängigkeit ausgenutzt. Beweis für meine Antwort: die Webseite einer Anwaltskanzlei: http://www.ihr-anwalt-hamburg.de/taetigkeitsbereiche/s/sexualstrafrecht-strafverteidigung-nebenklage.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lavendelelf 08.03.2016, 23:25

Auszug Jugendschutzgesetz: "Strafbar ist Sex mit Jugendlichen unter 16 Jahren, wenn Personen über 21 Jahre dabei die fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzen."

Die Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung ist bei einer 14 jährigen immer ein kritisches Thema. Das wird dir jeder Anwalt bestätigen.

0
TheKn0wledge 09.03.2016, 07:21

Trotzdem ist es nicht verboten. Eben nur, wenn der ältere Partner den jüngeren "überredet".

1
Lavendelelf 09.03.2016, 22:25
@TheKn0wledge

Das ist leider nicht richtig. Wenn er Ü21 ist kann sie mit 14 J. noch so einverstanden sein. Wenn ihre Eltern ihn Anzeigen, geht es vor Gericht um die "fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung einer 14 jährigen". Recht hast du dann wenn er erst z. B. 17 J. alt ist. Da ist die Rechtslage anders.

0
Libertinaer 11.03.2016, 17:07
@Lavendelelf

Das ist leider nicht richtig.

Ja, weil man durchaus "überreden" darf. Ich verstehe, was TheKn0wledge damit ausdrücken möchte, und es ist auch nicht ganz verkehrt. Nur eben auch nicht ganz richtig. ;-)

Und es ist geradezu glorreich korrekt, verglichen mit ...

Wenn er Ü21 ist kann sie mit 14 J. noch so einverstanden sein. Wenn ihre Eltern ihn Anzeigen, geht es vor Gericht um die "fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung einer 14 jährigen".

... diesem hanebüchenem Blödsinn!

Ich will mich nicht mit einer "Jugendschutzexpertin" streiten, wo es schon mal gar nicht ums JuSchG geht. Also googel einfach mal nach

32-jähriger Lehrer 14-jährige Schülerin Freispruch

oder

31-Jähriger 15-Jährige Vergewaltigung Freispruch

Warum das so ist, erkläre und verlinke ich ja hier bereits an anderer Stelle hier ...

0

Ihr dürft euch freundlich unterhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Libertinaer 11.03.2016, 17:40

... und vögeln bis der Arzt kommt.

Also vor der Unterhaltung, danach, und ggf. auch währenddessen. Jedenfalls in Deutschland und Österreich.

0

Was möchtest Du wissen?