Serviert man Sangria mit oder ohne Früchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit Zitrusfrüchten, Obst (Bananen, Äpfel) und Zimtstangen, wobei das nur dem Geschmack dient. Dazu Rotwein und Eiswürfel und meist auch stärkerer Alkohol (z.B. Licor 43 und/oder Rum).

In vielen Gebieten, vor allem in Süden, ist Sangría nicht mal typisch. Dort trinkt man Tinto de Verano, eine mit Gaseosa (Soda mit leichtem Zitronengeschmack) zubereitete erfrischende Weinschorle bzw. Tinto con Limón, mit Zitronenlimo statt Gaseosa,

Oder Mojitos (Rum, Lima, Soda, Hierbabuena = wilde Minze; nicht mit Pfefferminze zu verwechseln).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich pack immer orangenscheiben mit schale und eiswürfel rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne es nur mit Früchten. Halt wie eine Bowle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit Früchten,  wobei bei der originalen Sangria, die Früchte nicht zum essen gedacht sind,  (Orangen/Zitronen mit Schale) ichmachmir meine aber mit geschälten und filetierten Orangen, so dass man sie wie in einer normalen Bowle mitessen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?