Seriöses Angebot? Wo ist der Haken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei sparhandy läuft es meistens so, dass dein Mobilfunk-Anbieter sagen wir z.B. 29,99€ pro Monat abbucht und sparhandy die höheren Kosten, in meinem Beispiel 5€, in Form einer monatlichen Gutschrift erstattet.

Ich habe im Internet einige Male gelesen, dass bei manchen Leuten diese monatliche Gutschrift ausbleibt und auch der Kontakt mit dem Service sich als sehr schwierig erweist.

Mein Vater hat jedoch auch einen Vertrag über sparhandy abgeschlossen, und er hatte noch nie Probleme.

An sonsten würde ich das Angebot nciht als "zu gut" bezeichen, da 500MB doch recht geringes Inklusivvolumen darstellt und ebenfalls keine SMS-Flat inbegriffen ist...

..würde ich jetzt ein Galaxy Note 3 wollen, würde ich das Angebot wahrnehmen! ;)

Naja Dir sollte klar sein, dass der Vertrag über 2 jahre läuft, wie dort steht.

du zahlst insgesamt 600€, wenn das für dich günstig ist ....

"insgesamt" - wie ich "Vertragsgegner" liebe. Wenn man den richtigen Vertrag wählt, dann ist dies durchaus ein Plus. Denn man zahlt zwar 'insgesamt' die 600€ - aber dort sind die Leistungen wie eine Allnetflat mit inbegriffen. Wenn ich das Handy für 600€ einzelnt kaufe, dann habe ich nur das Handy.

Nicht alle Verträge sind schlecht oder Lockvogelangebote. Und wie du bereits siehst - die Allnetflat kostet 24 Euro - das Handy dafür einen Euro. Daraus resultiert sich die Summe von 600 Euro. Es wäre vergleichsweise teurer, das Handy alleine zu kaufen. Von daher - ja, ich sehe das 'insgesamt' als günstig - im Vergleich zu den 40 Euro Verträgen.

Aber das war auch gar nicht die Frage! Die Frage war nicht, warum es so günstig ist - was es in Deinen Augen eben nicht ist - sondern eher, ob es ein seriöses Angebot ist - nicht mehr und nicht weniger.

0

Was möchtest Du wissen?