Septum piercing! Ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hallo ! Ich habe auch ein Septum ..Und ich fand den Schmerz auszuhalten.. Aber ich hatte echt Tränen in den Augen.. Das ist glaub ich aber auch bei jedem so. Ich würde sagen dass die meisten,seriösen Piercer kein Eisspray benutzen. Aber du kannst trotzdem doch mal nachfragen ! Bei uns in der Stadt kostet das ungefähr 50-60€ . Das ist denke ich aber überall sehr unterschiedlich.. Also könntest du auch da mal dich beim Piercer erkundigen. Ich finde Septums echt toll C: . .Ok. Sonst hätte ich ja keins ;D ! Aber wenn du wirklich so ein Piercing haben willst dann wirst du diese Schmerzen auch ganz schnell wieder vergessen ! Liebe Grüße dann noch.

Hey, also ich habe meines jetzt die 3 Woche und hatte echt richtig mega schiss. Hab dann meinen Piercer angerufen und ihn gefragt, wann ich denn kommen könne, dass net viel los ist weil ich vor Panik halb durchdrehe! dann fragte er mich relativ gelassen wieso ich denn so angst hätte und ich erklärte ihm meine sorge vor dem schmerz. er hat gesagt, wir betäuben das richtig und dann gehts... und dann waren wir dran! schmerzstufe: 1, absolut kaum schmerz (mit dem tollen mittelchen!!!), einzige war halt das die tränen liefen, aber des war dann auch alles. die heimfahrt war etwas schmerzhafter, spannen im nasenbereich und die ersten tage wars halt ekelig es zu reinigen. komisches gefühl plötzlich da was stecken zu haben. von dem her das seltsamste meiner 25!! jetz sind es etwas über drei wochen und alles lässt sich schmerzfrei bewegen, nur das nasenspitzchen ist etwas schmerzempfindlich auf druck! also tip top und weniger schmerz als meine anderen alle!!!!!!!!

Man muß das auch vom psychologischen Standpunkt aus betrachten. Jeder Mensch hat einen Selbsterhaltungstrieb und wenn dieser normal funktioniert und mit einem alles in Ordnung ist, verhindert der Selbsterhaltungstrieb daß man sich selbst Schaden zufügt. Die Größe des Schadens ist nicht entscheidend, auch ein kleiner Stich ist bereits ein Schaden, das ist auch der Grund warum kleine Kinder beim Arzt Angst vor einer Spritze haben. Entscheidend ist daß man überhaupt bereit ist sich selbst vorsätzlich einen Schaden anzutun, dieser Schaden ist ja in dem Fall vermeidbar und auch nicht medizinisch notwendig. Wenn man vorsätzlich ein System übersteuert das dazu da ist um einen vor schaden zu schützen, bedeutet das daß der Selbsterhaltungstrieb nicht richtig funktioniert oder daß psychologisch etwas nicht in Ordnung ist. 

Mein gutgemeinter Ratschlag: Man sollte in sich gehen und überprüfen ob wirklich alles in Ordnung ist und sich gegebenenfalls psychologische Hilfe holen, bei einem Profi. Oft ist es auch so daß es nicht bei einer Sache bleibt sondern daß wenn man einmal damit angefangen hat, man sich reinsteigert und das kann bis zum Selbstmord weitergehen.

Ich habe mir das Septum vor 1 woche stechen lassenund ich muss sagen ich hatte ziemlich amgst vor dem schmerz aber als ich dort war hat mir der piercer gesagt dass es eines der harmlosestens piercings ist und tatsächlich hat es bei mit kein bisschen wehgetan.(etwa so wi eine spritze beim arzt) Danach und bis jetzt gat es nie weh getan ich konnte sofort damit "herumspielen" und alles.

Hey

Hab mein Septum mittlerweile 3 Jahre und es war eine Spontanentscheidung! Es hat mir zwar immer sehr gefallen und es war irgendwie meins aber ich hab mich auch wegen diesen Aussagen nie getraut!

Jeder hat natürlich ein anderes Schmerzempfinden aber es war echt easy! Wie bei jedem Piercing bei mir. Warum die Tränen laufen ist nur weil der Tränenkanal durchstochen wird, nicht weil es so schmerzt :D Ich bin absolut zufrieden!

Zum Preis war es da bei mir 39€ weil es eine Aktion von meinem Piercer war, normal 50-70€ schätze ich!

Hoffe du entscheidest Dich richtig!

Hey :) Schmerz ist indivieduell - so kann es bei anderen zu Tränen führen, während du sagst es war überhaupt nicht schlimm. Piercer dürfen keine Spritzen geben und denk doch mal nach: Ein Pieks für einen Pieks ist doch irgendwie unlogisch, oder? ;) Ob dein Piercer es mit Eisspray macht kann ich dir nicht sagen, manche machen es, manche nicht. Soweit ich weiß sollte man es aber auch nicht machen.. Aber selbst wenn es weh tut: Wenn du es dann siehst ist der Schmerz schnell wieder vergessen. :b bei den Kosten musst du so ca. mit 50€ rechnen.

hallo hab meins eine woche das stechen war nicht schmerzhaft hatte keine Betäubung und brauchte ich auch nicht , hab mir meins in 1,2mm stechen lassen hat 59 euro gekostet brauchst echt keine angst haben mfg kanne

Hallo :-) Ich habe mir heute auch ein Septum stechen lassen und ich hatte auch Extreme Angst & habe dem piercer erzählt was andere darüber sagen. Er meinte das es kaum weh tun wird weil man das piercing ja nicht durch den knorpel gestochen Bekommt. Das stechen war ein kleines zwicken, es ist wirklch auszuhalten! Augen Haben bei mir sehr soll getränt, aber nach dem stechen hat nichts weh getan :-)

Wenn du nicht ganz sicher bist, dann lass es doch einfach, niemand zwingt dich dazu! Und mit Schmerzen musst du halt rechnen, sonst ist ein Piercing nicht wirklich das Richtige für dich... Eisspray wird nur von unseriösen Piercern benutzt, da das Piercing oft schief gestochen wird etc. Und wenn du eine Spritze machen lässt, kannst du dich auch gleich piercen lassen...

danke. du sprichst mir aus der seele.. ernsthaft, was sollen so fragen wie "tut ein piercing weh?" - was erwarten die menschen, die das fragen, eigentlich? und selbst emla-creme ist nicht empfehlenswert.. eine betäubungsspritze mal ganz abgesehen. :D. vor allem, als wäre 'ne spritze jetzt weniger schmerzhaft als ein piercing! wenn ich ein piercing doch ernsthaft will, dann sollten mir die schmerzen echt egal sein.. asdfghjkl, die jugend von heute. unmöglich.

0

wenn man ein Piercing wirklich will ist der Schmerz zweitrangig und auszuhalten !

Den kurzen Pieks überlegt jeder ohne Betäubung ... bei mir war es übrigends das schmerzloseste Piercing ;) also mach dich nicht verrückt !

Kosten wird das um die 60 €

Das Septum-Piercing ist einer der Vorteilhaftesten Piercings de es gibt, da man das Einstichloch nicht sieht. Es tut zwar weh, aber das sind auch nur Sekunden schmerzen die auch wieder weg gehen! Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Septum ist nicht schlimm.

Beste Tipp : Stell dir die Schmerzen verdammt schmerzhaft vor, dann wirst du überrascht sein, dass es nicht so schlimm war ;) (Habe mir das Septum am Samstag stechen lassen)

Es gibt Betäubungscreme, Emla. Kannst du dir für ca. 7 Euro in der Apotheke kaufen. Wollte ich auch erst, aber habs dann gelassen.

Also bis jetzt tut es nicht weh, es piekst beim Drehen etwas und ist angeschwollen, aber ich hoffe, dass sich das legt.

Aber das Ergebnis ist toll, dafür lohnt sich alles. Viel Glück.

Hey.keine angst.ich habe mehrere Piercings(Bauchnabel/Septum/Helix/Ohrinnenseite/Innenohr) und das Septum tat im Vergleich zum Bauchnabel weniger weh.Auserdem ist es extrem schnell abgeheilt.nach ca 2 tagen konnte ich es ohne Schmerzen bewegen und nach 2 Wochen ohne Probleme wechseln:)

Hej bin 13 finde die auch klasse. Ich will auch eins. Und ich wollte nur mal sagen das , dass normal ist wenn man Tränen in den Augen hat , weil da die Tränendrüsen lang laufen. Lg :-)

Sorry, aber da läuft nun wirklich keine Tränendrüse lang. Die Nase ist sensibel sehr stark innerviert und es ist einfach nur der Schmerz, der dir Tränen in die Augen treibt.

0
@tini1510

Das ist nicht richtig, der Tränenkanal wird dabei durchstochen, nur deswegen laufen die Tränen!

0

Und ich würde es dir abraten

Aus welchem Grund?! Es ist doch die Entscheidung der Person. Und ich sehe da keinen Grund. Hab selbst eins, lief alles Prima im Job hab ich sowieso keine Probleme auch wenn ich im Büro arbeite.

Sehe keinen Grund :)

0

Ich bin 12&habe mir mein septum einfach selbst gestochen:) naja aber auch gut gepflegt auch während dem stechen u.s.w. jmd ich hab mit ner sicherheitsnadel gestochen und auch inzwischen auf 2.6mm gedehnt und das stechen tut net weh nur das dehnen ein bisschen

Was möchtest Du wissen?