Sepiatechnik?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

man könnte es auch als kaffeemalerei bezeichnen. das gibts in echt .. und zwar wird dann einfach eine farbe (oder eben kaffee) in verschiedenen konzentraionen verwendet ... der betrachter erhält einen eindruck von tiefe und räumlichkeit durch hell-dunkel-abstufungen ... farben sind sekundär ... es können aber auch 2 oder 3 farben sein ... so mein ich es vor längerem mal gelesen zu haben ... :)

kaffeemalerei ist aber kein wissenschaftlicher begriff ... sollte nur der illustration dienen ... :)

Was möchtest Du wissen?