Selbstbewusst trotz Pickel?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dich so gut verstehen.. Also ich hab das gleiche Problem (bin allerdings 17) und es ist einfach so belastend.. Vor allem wenn so gut wie alle anderen in der Schule keine haben.. Ich will Menschen oft nicht ins Gesicht gucken geschweige denn von "spontanen" treffen.. Muss das mindestens einen Tag vorher planen damit ich mich dementsprechend fertig machen kann..

Was bei mir in letzter Zeit geholfen hat (meine Haut ist bis auf paar kleine Stellen ab und zu (hab im Moment 2 rote Stellen und darf die Familie meines Freundes heute kennenlernen yay) echt gut!!) war: 3 Liter pro Tag trinken, vegan leben, (vor allem Milchprodukte und Nüsse weglassen), teebaumöl, mehr Schlaf, und heilerde Masken, apfelessig Dampfbäder etc.. Wahrscheinlich hast du das alles auch schon probiert aber allein das Gefühl etwas zu tun kann schon helfen.. Ich Versuch einfach zu denken das meine Freunde mich wegen meinen inneren Werten mögen und mich nicht wegen Pickeln in die Wüste schicken:D aber es ist trotzdem schwer:/ viel Glück!!!

Genau so ist! Danke für deine hilfreiche Antwort, Teebaumöl nutze ich bereits, aber die anderen Tipps werde ich auf jeden Fall beherzigen :) Auch dir weiterhin viel Glück!

1

Natürlich gibt es so und so Menschen.. aber sicherlich geht es den meisten Frauen ums Gesamtpaket. Die Optik spielt immer rein, das ist nunmal das erste was man von einem Menschen erfährt. Aber abstoßend ist eher Ungepflegtheit und nicht wenn jemand Pickel hat. Also ich meine, dass du Pickel hast heißt ja nicht dass du ungepflegt bist. Mach dir da mal keine Sorgen. Warst du denn mal beim Hautarzt? Wenn du 21 bist, bist du ja aus der Pupertät längst raus. Mach dir mal einen Termin und lass das analysieren. Ich bin 24 und hab auch manchmal noch Pickel, das liegt aber am Stress und an falscher Ernährung.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man dir deine Unsicherheit anmerken wird. Ich bin übergewichtig, und ich meine wirklich extrem adipös durch eine Essstörung. Ich habe vor ein paar Jahren 10 Kilo abgenommen was nur ein kleiner Bruchteil von dem war was ich abnehmen musste. Das hat optisch nicht viel ausgemacht aber alle haben mir gesagt ich wirke wie ein anderer Mensch weil dieser für mich kleine Erfolg mich gepuscht hat in dem Moment. Das lag allein an meiner Ausstrahlung und meinem Auftreten.

Auch wenn ich ne Frau bin, das ist bei Männern nicht anders.

Wie gesagt, geh mal zum Hautarzt und lass dir was verschreiben :) Es soll dir ja auch wieder seelisch gut gehen.

Die meisten Frauen achten wirklich größtenteils auf das Aussehen, was ich sehr schade finde. Ich find Pickel bei Jungs irgendwie voll...keine Ahnung wie ich das sagen soll...toll? Ich find es aufjedenfall attraktiver, wenn ein Junge ein paar Pickel hat, statt eine "perfekte" Haut ohne Makel. Ich weiß nicht, ich find das ist einfach normal. :D
Ich achte nicht wirklich auf das Aussehen, bei mir ist es seltsamerweise so, dass wenn mir von jemandem der Charakter wirklich "gefällt", dass ich diese Person auch automatisch schön finde.
Wenn du aber wirklich unzufrieden damit bist, Pickel zu haben, könntest du sie ja mit Make-Up abdecken? Ich weiß, ich weiß, du bist männlich, aber so etwas Concealer würde man auf der Haut nicht wirklich erkennen, denke ich. Oder du fragst in der Apotheke nach natürlichen Mittel, die eben Pickel entfernen können. :D

Was möchtest Du wissen?