Seiten sicher oder nicht www.yeezytrainers.net www.kanyewestsneakers.com www.yesyeezy.com www.kanyewestshoe.com?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles Fakeseiten chinesischer Markenpiraten. Seit wann sind Youtuber seriöse Quellen :-)))

Wenn Du kein Geld für Originalware hast wirst Du ganz sicher auch nicht daran interessiert sein, Dir im Falle einer Beschlagnahme der gefälschten Billigtreter durch den deutschen Zoll im Nachgang auch noch eine strafbewehrte Abmahnung durch die adidas Rechtsanwälte einzufangen.

https://www.hafen-hamburg.de/de/news/unsportliche-sneakers-sichergestellt---34669

http://www.merkur.de/multimedia/zoll-wenn-online-einkauf-teuer-wird-paeckchen-achtung-gebuehren-bussgeld-regeln-mm-3496303.html

Für weitere Infos ´"Abmahnung adidas Spitz-Legal".

Solchen Seiten würde ich nie Vertrauen.
Man kann überprüfen ob eine Seite sicher ist, indem man kontrolliert ob es ein "Trusted E-Shop" Logo gibt und ob sich dieses anklicken lässt und es dich auf deren Seite weiterleitet. Falls beim Anklicken nichts passiert ist es nur ein Bild und das ist nicht vertrauenswürdig. (Natürlich gehe auch andere Firmen als "Trusted E-Shop").
Außerdem solltest du dir das Impressum anschauen, wenn deren Sitz sonst wo in einem 3.-Weltland liegt, solltest du die Finger davonlassen.

Holls lieber bei Zallando oder ebay denn solche seiten habe ich noch nie gehört!

Ganz kurz: Nein! Würde solchen Seiten nie vertrauen!

Was möchtest Du wissen?