Sehtest für Führerschein Ablauf?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gehst z.B. zum Optiker oder Augenarzt und machst den Sehtest, dauert 5 Minuten.

Wenn die zentrale Tagessehschärfe mit oder ohne Sehhilfen mindestens beträgt: 0,7/0,7 beträgt bekommst Du die Sehtestbescheinigung.

Wenn Du die Anforderungen nicht erfüllen solltest ist eine augenärztliche Untersuchung nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, du setzt dich vor so ein Gerät, in das du rein schauen musst. Da siehst du dann 6 Reihen mit Kreisen. Die haben immer eine Öffnung. Du musst sagen, wo die Öffnung ist (also links oben, rechts in der Mitte, unten, etc.). Die Reihen sind natürlich unterschiedlich groß, wobei 1 die leichsteste ist und 6 die schwierigste.

Du musst die 5. Reihe glaub ich fehlerfrei haben, dann hast du bestanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Optiker oder einen Augenarzt. Dann sagst du einen Sehtest für einen Führerschein, und welche Klasse z.B. ,,B Auto". Dann musst du ein paar Buchstaben vorlesen und durch so ne Art Brille gucken und dann musst du beantworten durch welche Linse die besser siehst. Wenn alles klappt dann bekommst du den Sehtest, oder brauchst eine Brille..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du "durchfällst" ist höchst unwahrscheinlich. Sollte deine Sehleistung nicht ausreichend sein, wirst du, zumindest beim Fahren, eine Sehhilfe tragen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab durch so ne röhre geschaut, da war dann ne auswahl von dünn gezeichneten kreisen in drei reihen zu sein. jeder kreis hat an einer ein schwarzes dreieck. die person die das durchführt zeigt dir dann unterschiedliche kombinationen und du musst jeweils die position von diesem dreieck aufzählen ("oben links, oben mitte, unten links, ganz rechts" und so weiter). war bei mir zumindest so. war in kaum ner minute gemacht. Ich weiß leider die kriterien nicht, wann man durchfällt und was genau dann passiert. Schätze, man wird sich eine passende Brille verordnen lassen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist durchaus unterschiedlich. Ich habe meinen Sehtest damals zusammen mit dem notwendigen EH-Kurs absolviert, will heißen, das war auch kein Optiker, sondern eben nur so ein Mitarbeiter von dem EH-Kurs. Wir hatten so ein Gerät, wo man durchgeschaut hat und dort Zahlen vorlesen musste, die von links nach rechts immer kleiner werden. Meine Augen waren schon schlecht genug, dass ich nicht bestanden hab. Da meinte der Typ "versuchs nochmal". Wieder durchgefallen. Dann nochmal und durch gutes raten hab ich dann bestanden. Ich hätte sicher auch 10 mal versuchen dürfen, der Typ wollte einfach nur, dass alle bestehen XD Auch eigentlich nicht unbedingt Sinn der Sache aber naja...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durchzufallen ist ja fast unmöglich. Im schlimmsten Fall sagt man dir lediglich dass du eine Brille zum Autofahren brauchst. Fertig! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du setzt dich auf nen Stuhl, guckst durch ein Gerät und siehst dort Kreise die eine Öffnung haben .. Und dann sagst du wo die Öffnungen zu sehen sind ..

Wenn das klappt hast bestanden und du kriegst nen Wisch, wenn nicht dann darfste zum Augenarzt ..

Du kannst aber bei vers. Optikern dein Glück probieren ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?