Sehe leute und die verfolgen mich...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin kein Profi und kann hier nur aus erfahrung reden!!!

Ich war genauso, hatte Verfolgungswahn war Paranoid hatte Angst... Nur die Art wie ich es wieder in den Griff bekommen habe mag vielleicht ein bisschen seltsam sein ;D du kannst es ja trotzdem mal so einen Monat lang ausprobieren.

Ich habe mich damals auch informiert habe Fragen gestellt und alles drumm und dran habe aber keine Antworten gefunden... Doch irgendwan kam meine beste Freundin auf die Idee mit mir den Horrorfilm Freitag der 13. zu schauen was für mich dann so aussah das ich natürlich cool sein wollte und ihn mit ihr angeschaut habe(Das Ergebnis 1 WOCHE KEIN SCHLAF). Und nach der Woche ohne meinen Schlaf wurde mir etwas klar was natürlich logisch ist ;D Mir ist in der ganzen Zeit wo ich die Angst meines Lebens nichts passiert und das ist wohl auch meiem Gehirn klargeworden falls du verstehst was ich meine. Irgendwann kam dann auch noch der Slenderman trend habe mir alles angeschaut ANGST!!!!!!! Und nach Slenderman hatte ich auch meinen Verfolgungswan. nachts alleine sein waren die Regeln: Nicht nach hinten schauen, schnell laufen und PANIK! Das ging dann ein gefühltes halbes Jahr so und dann viel mir das mit Freitag der 13.ein. Mir ist nichts passiert obwohl mir etwas hätte passieren können!Also habe ich das auch bei meinem Slender Verfolgungswan angewendet und somit alle Regeln gebrochen: Immer nach hintn schauen, langsaum laufen entspannt sein. Nach ner Woche wurde schon alles besser und so habe ich insgesamt alle Ängste die deiner Angst ähneln wegbekommen, DIE KONFRONTATION MIT DEM "BÖSEN"(Mir hat es auch geholfen die abgefucktesten Horrorfilme anzuschauen ;D)

Hoffe ich konnte helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffelding
18.04.2016, 19:12

das Problem ist nur ich hab keine angst vor Horrorfilmen aber das echt gut, ich werde es probieren Danke für die Hilfe:)

0

Hallo

Ich kenne dieses Gefühl ebenfalls, hatte es auch...

Ich habe dann immer drauf geachtet nicht dadran zu denken und mich immer abzulenken. Außerdem habe ich es gemieden in einem Spiegel hinter mir zu schauen. 

Bei mir hat es dann mit der Zeit aufgehört, weil sich mein Gehirn all das eingebildet hat. Doch wenn du es schaffst lange genug nicht dadran zu denken geht es eigentlich wieder

Liebe Grüße und ich hoffe das mein Vorschlag dir helfen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffelding
18.04.2016, 18:57

ich versuch das mal danke für den tipp :) und bei dir ist das jzt ganz weg gegangen?

1

am besten du redest zunaächst mit deinem hausarzt darüber. mfg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt, als wärst du paranoid. Wenn dich das psychisch sehr belastet würde ich mal zum Psychologen gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffelding
18.04.2016, 18:55

bin schon wegen psychischen Problemen in Behandlung, das hat nichts damit zu tun könnte das trotzdem damit zsm. hängen?

0
Kommentar von fox02
18.04.2016, 19:30

Also ich weiß nicht, wegen welchen Problemen du dort bist. Aber das du paranoid bist, weil du in Behandlung bist, glaube ich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?