schwitzen in der nacht, fenster auf oder nicht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vor dem Schlafengehen 10 Minuten stoßlüften, das ist sinnvoller als die ganze Nacht das Fenster angekippt zu lassen und sich womöglich in der Zugluft noch nen steifen Nacken zu holen. Ansonsten z.B. nur in Unterwäsche schlafen oder auch nackt und nur dünne Baumwolllaken verwenden, im Sommer find ich geht es auch komplett ohne Decke.

Hänge in das offene Fenster einmal ein nasses Betttuch so, dass das Fenster recht weit damit abgedeckt wird. Dann bringt die eindringende Außenluft Kühlung!

leichte luftige Baumwollkleidung anziehen. Es kommt auch auf dein Alter und auf dein Geschlecht an. wenn du z.B. in den Wechseljahren bist kann das ein Grund dafür sein

Op, die Schweißdrüsen entfernen lassen, dann schwitzt du dein Leben lang nicht mehr und riechst auch viel angenehmer.

Liebe Grüße.

Was möchtest Du wissen?