Schwieriger Geburtstagswünsche :/

7 Antworten

Ich würde bei einem Geburtstagswunsch nicht unbedingt auf das schwere Schicksal, was diese Frau zu tagen hat, ansprechen. Was willst Du denn da schreiben? Alles Gute zum Geburtstag und viel Kraft für die bevorstehenden Ereignisse? Das kannst Du natürlich machen,wenn Du diese Frau sehr gut kennst - das würde Deine persönlichen Wünsche für sie unterstreichen. Ich würde darauf nicht unbedingt Bezug nehmen. lg Lilo


@ Firefl

Wenn ich so einen Fall hätte, dann würde ich eine neutrale Geburtstagskarte nehmen, die nur ihren Geburtstag betrifft. Ich finde bei einem Geburtstag sind Worte die den nahen Tod des Ehegatten nicht geeignet.

Sinnige und trostspendende Worte würde ich dann nehmen, wenn ihr Mann tatsächlich verstorben ist.

Den Tod kann man durch die Ewigkeit überbrücken, also mit Bibelzitaten.

Z.B.: "Alles Gute zu einem weiteren neuen Jahr! Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird es wohl machen (Psalm 37,5)." So etwas in der Art vielleicht

Hallo,

wünsche ihr alles Gute zum Geburtstag und viel Kraft.

Irgendeinen Spruch aus dem Internet halte ich da gar nicht für angebracht.

Das ist wirklich schwierig und ein bisschen kamen mir die Tränen, als ich das las.....

Aber ein wenig mehr müsste ich wissen für eine Antwort:

1. Wie gut kennst du die Frau/das Paar?

2. Wie ehrlich und offen geht ihr zusammen mit dem baldigen Tod des Mannes um? 

3. Warum Karte und nicht ein persönlicher Kontakt, der mehr sagt als 1000 Worte?

Es ist eine Kollegin und die Karte wird persönlich übergeben.

Ich selber kenne ihren Mann nicht.

0
@Firefl

Wissen beide - ich meine nun das Paar - um diesen baldigen Tod des Mannes? Und wissen sie, dass auch du das weißt? Gehen sie offen damit um oder möchten sies lieber unter sich ausmachen? Davon hängt der Gruß ab.

0

Was möchtest Du wissen?